20.05.2014 | Gesundheit

Familie macht stark

Viele fragen sich: Wie lässt sich Arbeit und Familie unter einen Hut bringen?
Bild: 2009 Rolf van Melis

Das Familienleben ist eine Quelle für die Gesundheit. So haben gesunde und zufriedene Eltern auch gesündere Kinder. Dieser Zustand wiederum entlastet Väter und Mütter. Die AOK-Familienstudie 2014 zeigt, welche Faktoren Familien belasten und was ihnen gut tut.

Im Auftrag der AOK wurden 1.500 Familien befragt. Im Mittelpunkt standen u. a. die Themen Situation der Eltern, Gesundheit der Eltern sowie Einflussfaktoren auf die Gesundheit. Da zeitliche Engpässe als belastender Faktor genannt wurden, spielen folglich auch Arbeitszeitmodelle eine Rolle, wenn es um das Wohlbefinden und die Gesundheit von Familienangehörigen geht.

Stressfreies Familienleben: Zeit spielt eine wichtige Rolle

Zu den wichtigsten Ergebnissen zählen:

  • Knapp die Hälfte der Eltern klagt über starke zeitliche Belastungen.
  • Vor allem Alleinerziehende fühlen sich häufig unter Zeitdruck.
  • Viele Eltern beklagen zu wenig Zeit, vor allem auch zu wenig kinderfreie Zeit zu haben, um sich zu erholen.
  • Männer und höher Gebildete geben häufiger an, dass es ihnen gesundheitlich gut geht.
  • Alleinerziehende fühlen sich gesundheitlich stärker belastet.

Sorgen, Rauchen und Übergewicht schwächen Eltern

Negativ auf die Gesundheit wirken sich beispielsweise folgende Faktoren aus:

  • Rauchen,
  • Übergewicht,
  • sich keinen Urlaub leisten können,
  • Hauptverantwortung im Haushalt,
  • seelische Probleme,
  • finanzielle Probleme.

Bewegung und Zufriedenheit stärken Eltern

Positiv auf die Gesundheit wirken sich u. a. aus:

  • Zufriedenheit mit Familienleben,
  • Normalgewicht,
  • Sport.

Auszeiten und flexible Arbeitszeitmodelle fördern das Familienleben und damit die Gesundheit

Für eine bessere Gesundheit lässt sich einiges tun:

  • Mütter und Väter sollten auf ihre eigene Gesundheit achten und ausreichend Auszeiten nehmen.
  • Ein Netzwerk aus Nachbarn, Familienangehörigen, Freunden und pädagogischen Fachkräften kann die Familie im Alltag entlasten und unterstützen.
  • Gemeinsame Mahlzeiten, Gespräche und Unternehmungen fördern die Familiengesundheit.
  • Eine verlässliche Kinderbetreuung entlastet Familien.
  • Flexible Arbeitszeitmodelle erleichtern es, Beruf und Familie zu vereinbaren.

Schlagworte zum Thema:  Familie, Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Aktuell

Meistgelesen