| Ernährung

Veganes und Vegetarisches für die Mittagspause

Vegetarier und Verganer bevorzugen bei der Ernährung Obst und Gemüse.
Bild: Haufe Online Redaktion

Immer mehr Menschen ernähren sich vegetarisch oder vegan. Andere probieren einen Tag in der Woche fleischlos zu leben. Doch was ist als Imbiss oder Mittagessen für unterwegs gesund und schmeckt gut?

Ob Müsli, Brote, Gemüse, Suppen oder leckere Desserts: Wer mittags mal ohne Fleisch auskommen will, kann sich einen kalten oder warmen Lunch zubereiten. Dabei sind saisonale Gerichte ebenso lecker wie regionale oder solche aus der internationalen Küche. In jeder Kultur finden sich fleischlose Speisen.

Fleischlose Ernährung ist gesund

Der hohe Anteil an Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Gemüse und Obst macht fleischlose Ernährung so gesund, so Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und Bewegung, In Form. Diese Lebensmittel liefern viele Nährstoffe und helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Außerdem nimmt der Körper weniger gesättigte Fettsäuren, Cholesterin und Purine auf, wenn auf Fleisch verzichtet wird. Vegetarier sind im Vergleich zu Nicht-Vegetariern seltener von Übergewicht, Bluthochdruck, erhöhten Blutfettwerten, Gallensteinen, Verstopfung und bestimmten Darmerkrankungen betroffen.

Werden Sie doch einfach zum Flexitarier

Vegetarier essen kein Fleisch. Veganer verzichten auf alle Lebensmittel tierischer Herkunft und essen ausschließlich Pflanzliches. Immer mehr Menschen essen nur ab und zu Fleisch und ernähren sich überwiegend vegetarisch. Sie nennt man Flexitarier. Eine gute Idee. Denn bei streng vegetarischer bzw. veganer Ernährung muss vor allem auf ausreichend Protein (Eiweiß), Vitamin B12, Calcium, Eisen und Jod geachtet werden, was gelegentlich Fleisch zum Teil liefern kann.

Hier ein paar Anregungen für eine fleischlose Mittagspausen

  • gefüllte Weinblätter
  • Cous-Cous-Salat
  • Weiße Bohnen-Tomaten-Salat
  • Wrap mit Gurke, Tomate und Avocado
  • Chili-ohne-Carne mit Tortilla-Chips

Leckere Rezepte und die passende Lunchbox für ein gesundes Mittagessen

Weitere Anregungen und leckere Rezepte finden sich u. a. in Büchern wie "Die Veggie-Lunchbox", im Internet etwa auf der Seite von „Essen & Trinken“ oder in speziellen Blogs wie „Vegancorner“.

Dem Trend entsprechend gibt es im Handel auch die passenden Lunchboxen für einen sicheren Transport. Denn noch nicht alle Kantinen bieten täglich vegetarische oder vegane Alternativen beim Essen an.

Schlagworte zum Thema:  Ernährung, Gesundheit, Mittagspause

Aktuell

Meistgelesen