Wichtige Kriterien bei der Auswahl eines externen Dienstleisters sollten die Qualität der Beratung und der ganzheitliche Ansatz sein.

So gibt es Anbieter, die ausschließlich telefonische Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung anbieten, ohne dem Mitarbeiter die Möglichkeit einer Konsultation von Angesicht zu Angesicht zu ermöglich. Oftmals beschränkt sich das Angebot dieser häufig kostengünstigen Anbieter auf die Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung; ganzheitliche Ansätze im Rahmen einer Organisationsberatung können nicht geliefert werden.

Andere Anbieter bieten neben der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung eine Informationsberatung und Vermittlung zu den Themen Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen an und sind damit bereits kostenintensiver als der ausschließlich Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung anbietende Dienstleister. Auch hier wird ein Großteil der Beratungen telefonisch getätigt, Face-to-face-Beratungen stellen die Ausnahme dar.

Die Premium-Anbieter zeichnen sich durch ein ganzheitliches Konzept aus, welches Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung, Informationsberatung im Bereich Kinderbetreuung und Pflege, Organisationsberatung und Weiterbildungsmaßnahmen umfasst. Hier wird Wert auf eine jederzeit mögliche Face-to-face-Beratung gelegt und organisationsspezifische Merkmale und Auffälligkeiten in die Beratung einbezogen.

Bei der Auswahl des externen Dienstleisters auf Qualität zu achten, lohnt, denn nur ein qualitativ hochwertiges Angebot wird auf Dauer von Mitarbeitern genutzt und weiterempfohlen. Während die Face-to-face-Beratung durch einen Berater mit Lokalkolorit durchgeführt wird, hat der Berater der Hotline vielleicht wenig Verständnis für regional begründete Problemstellungen. Der Mitarbeiter fühlt sich in der Konsequenz nicht ganzheitlich beraten.

Nur wirklich hilfreiche Dienstleistungen werden von Mitarbeitern weiterempfohlen. Ist die Leistung nicht akzeptabel, wird sie zukünftig auch nicht mehr abgerufen. Dem Unternehmen entstehen dann Kosten ohne Mehrwert und es muss zusätzlich mit "negativer Presse" umgegangen werden. Unternehmen, welche mit qualitativ hochwertigen Anbietern arbeiten und dafür Wertschätzung durch die eigenen Mitarbeiter erfahren, verschaffen sich hingegen Vorteile im Wettbewerb.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Arbeitsschutz Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge