Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) hat sich danach erkundigt, ob betriebswirtschaftliche Beratung durch Steuerberater als förderungsfähige Unternehmensberatung gewertet werden kann.

Wie der DStV mitteilt, hat er auf diese Frage positive Antworten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erhalten.

Förderung unternehmerischen Know-hows

Es gehe dabei insbesondere um besondere Zuschüsse des Bundes im Rahmen des Programms "Förderung unternehmerischen Know-hows". Diese Zuschüsse können demnach kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) erhalten, die sich von ihrem Steuerberater über die reine steuerliche Beratung hinaus auch in betriebswirtschaftlichen Fragen beraten lassen.

Weitere Informationen zur Förderung finden sich auf den Internetseiten des BAFA.

Über die Förderungsmöglichkeiten des Programms "Go Digital" haben wir hier bereits informiert.