Leichterer Einstieg in die betriebswirtschaftliche Beratung

Mit der Software-Lösung „Haufe Better Business“ wollen Haufe und die CANEI digital AG Steuerberatern den Einstieg in die betriebswirtschaftliche Beratung ihrer Mandanten erleichtern.

Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung: Das Geschäftsmodell der Steuerberater befindet sich im Wandel. Dabei liegt in der betriebswirtschaftlichen Beratung von Mandanten aus Sicht vieler Branchenkenner ein profitables Zukunftsfeld für Kanzleien.

Während intelligente Software-Programme heute bereits einen Teil der klassischen Aufgaben eines Steuerberaters übernehmen können, steigt bei den Mandanten der Bedarf an betriebswirtschaftlicher Beratungsleistung. Die Bereitstellung von Kennzahlen zählt zwar seit jeher zum Kerngeschäft von Steuerberatern, den Kunden auf Basis der Daten eine umfassende Beratungsleistung für betriebswirtschaftliche Fragen anzubieten, ist für viele Kanzleien allerdings immer noch eine Herausforderung.

Betriebswirtschaftliche Beratung in Rekordzeit

Mit Haufe Better Business kommt jetzt eine webbasierte Lösung auf den Markt, die Anwendern in der Kanzlei schnell alle notwendigen Informationen als Grundlage für eine umfassende betriebswirtschaftliche Mandantenberatung liefert. Haufe Better Business extrahiert relevante Finanzdaten, verdichtet diese zu aussagekräftigen Kennzahlen, ermöglicht Vergleiche mit dem direkten Wettbewerb und gibt letztlich konkrete Handlungsempfehlungen. Während eine klassische Unternehmensberatung für diesen Prozess eine Woche benötigt, liefert Haufe Better Business bereits nach 7 Sekunden erste Empfehlungen.

Joint Venture von Haufe und Canei

Vertrieben wird die Software vom Gemeinschaftsunternehmen HAUFE-CANEI GmbH & Co. KG mit Sitz in Dortmund, einem Joint Venture, das Haufe und die CANEI digital AG zum 01.07.2019 gegründet haben. Mit der gemeinsamen Softwarelösung Haufe Better Business unterstützen die beiden Unternehmen Steuerberater auf ihrem Weg zur Beraterkanzlei. Die webbasierte Lösung bietet eine einzigartige Kombination aus Reporting, Potenzialanalyse und Handlungsempfehlung.

„Mit der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen eröffnen wir Steuerberatern einen unkomplizierten Zugang zur datenbasierten betriebswirtschaftlichen Beratung. Damit können sie neue, abrechenbare Leistungen schaffen und ihr Profil als Ratgeber in allen unternehmerischen Belangen weiter schärfen“, so Stefan Nowak, einer der beiden Geschäftsführer von Haufe-Canei, und gleichzeitig Leiter des Produktmanagements und des Vertriebs für Steuerberater bei Haufe.

Kennenlernen und Testen

Gelegenheiten zum Ausprobieren und Kennenlernen der Software vor Ort gibt es zum Beispiel auf dem HSP Kongress in Düsseldorf (13. - 15.09.2019) und auf dem 42. Deutschen Steuerberatertag in Berlin (20. - 22.10.2019), jeweils am Messestand von Haufe-Canei.

Ausführliche Informationen zu Haufe Better Business finden Sie jederzeit unter betterbusiness.haufe.de. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, die Software 10 Tage lang unverbindlich zu testen.