25.06.2013 | Top-Thema Betriebliche Radverkehrsförderung: Dienstfahrräder im Fokus

Fazit

Kapitel
Akzeptanz in der Belegschaft ist entscheidend
Bild: Haufe Online Redaktion

Die betriebliche Förderung des Radverkehrs bringt für Unternehmen und deren Mitarbeiter viele Vorteile mit sich, die den anfänglichen Planungs- und Investitionsaufwand langfristig übersteigen sollten.

Der Erfolg entsprechender Maßnahmen steht und fällt aber mit der Akzeptanz in der Belegschaft.

Zentrale Aufgabe des Unternehmens ist es daher, die Möglichkeiten und Grenzen einer betrieblichen Radverkehrsförderung für den jeweiligen Betriebsstandort auszuloten, die angebotenen Maßnahmen transparent nach außen zu kommunizieren und Ansporn für die Nutzung von Fahrrädern zu schaffen (z. B. durch finanzielle Anreize).

Schlagworte zum Thema:  Dienstfahrrad, Reisekosten, Einkommensteuer

Aktuell

Meistgelesen