30.05.2012 | Nachwuchsförderung

Warum sich Mentoring für Unternehmen lohnt

Immer mehr Unternehmen setzen auf Mentoring-Programme.
Bild: Haufe Online Redaktion

Mentoring lohnt sich – in vielerlei Hinsicht. Voraussetzungen sind allerdings eine kluge Passung zwischen den Beteiligten und ein professionell aufgestelltes Mentoring-Programm, belegen Frank Edelkraut und Nele Graf in einer empirischen Studie.

Edelkraut und Graf befragten 62 Mentorinnen und Mentoren. Eine typische Antwort einer Bereichsleiterin aus einem Dienstleistungsunternehmen lautete: "Die Mentorentätigkeit bringt mich persönlich und beruflich weiter - Reflexion, Austausch, Erweiterung des Blicks auf die jeweilige Situation, neue Menschen kennenlernen, neue Dinge erfahren - das gibt mir viel, und mein Unternehmen profitiert ebenfalls." Der Tenor ist eindeutig. Gutes Mentoring macht sich bezahlt: So findet der Nachwuchs zielsicherer und schneller seinen Weg. Der Mentor lernt auch seinerseits hinzu und vergrößert sein Netzwerk. Stabilität und Dynamik wachsen, ebenso wie die Produktivität.

Was einen guten Mentor auszeichnet

So verlockend das klingt, bedarf es dafür auch die richtigen Bedingungen. Laut der Studie müssen erfolgreiche Mentoren folgende Eigenschaften mitbringen:

  • ein menschliches Grundbedürfnis, mit anderen zu kooperieren und den Nachwuchs zu fördern

  • eine Motivation, selbst weiter zu lernen und neue Perspektiven sowie eine stärkere Vernetzung für die eigene persönliche und berufliche Weiterentwicklung zu nutzen

  • ein Bewusstsein, durch die Mentorentätigkeit einen positiven Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten

Voraussetzungen eines erfolgreichen Mentees

Auch Mentees sollten gewisse Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit erfüllen:

  • Augenhöhe: Der Mentee muss sich annähernd auf Augenhöhe zum Mentor bewegen können und ihn "herausfordern".

  • Impulse und Anregungen: Der Mentee bringt Aspekte ein, die für den Mentor neu und wertvoll sind.

  • Geschäftsergebnisse: Der Mentor muss erkennen, dass sich die durch das Mentoring ausgelösten Veränderungen langfristig positiv auf sein Geschäftsergebnis auswirken.

Schlagworte zum Thema:  Mentoring, Nachwuchsförderung, Personalentwicklung, Talent Management

Aktuell

Meistgelesen