21.02.2013 | Umfrage

Viele Konzepte, wenig Software im Talentmanagement

Die richtigen Mitarbeiter finden - mit einer konkreten Talentmanagement-Strategien.
Bild: Haufe Online Redaktion

Talentmanagement ist in deutschen Firmen angekommen. Für Personaler gilt das Thema als zentrale Herausforderung, sie nutzen jedoch unterschiedliche Methoden. Dies ergab eine Befragung von 212 großen und mittelständischen Unternehmen.

Im Fokus der Anwenderbefragung "HR-Trend Report 2013" von Haufe-Lexware und Softselect steht das allgemeine Verständnis der Personaler zum Thema Talentmanagement. Zusätzlich wurden konkrete Maßnahmen abgefragt. Ein zentrales Ergebnis der Studie: In 77 Prozent der Unternehmen spielt das Thema eine große Rolle, sogar 83 Prozent der Befragten kennen den Begriff Talentmanagement. Sie verstehen darunter die Gesamtheit der personalpolitischen Maßnahmen, um qualifizierte Mitarbeiter für das Unternehmen zu gewinnen, zu binden und zu fördern.

Strategie dominiert

Fast drei Viertel der befragten Unternehmen verfolgen bereits eine konkrete Talentmanagement-Strategie. Die Maßnahmen betreffen dabei in fast allen Fällen (93 Prozent) die Personalentwicklung.

Wie sehen die Konzepte im Detail aus? Für qualifizierte Mitarbeiter stellen Unternehmen Schulungen, Seminare oder E-Learning-Angebote zur Verfügung. Fast drei Viertel der Firmen erstellen in regelmäßigen Abständen Zielvereinbarungen und Beurteilungen der Mitarbeiter. In Kombination mit einem Kompetenz- und Skill-Management können so detaillierte Fähigkeitsprofile erstellt werden.

Zögerliche Softwarenutzung

Trotz des hohen Stellenwerts von Talentmanagement nutzen erst 40 Prozent der Befragten  eine professionelle Software. Dem gegenüber stehen klassische Office-Anwendungen (40 Prozent) und die händische Organisation (20 Prozent).

Ein Grund für die Zurückhaltung in Sachen Softwarenutzung könnte an den hohen Anforderungen liegen, die die befragten Personaler an Softwarelösungen stellen. Die Mehrheit wünscht sich vor allem integrierte Fachinformationen und Weiterbildungsangebote. Das bieten die meisten Systeme noch nicht.

Weitere interessante Ergebnisse der Talentmanagement Studie, unter anderem zum Thema "Cloud" und "Social Media" finden Sie im ausführlichen Studienbericht. Diesen können Sie kostenlos herunterladen unter www.haufe.de/talentmanagement.

Schlagworte zum Thema:  Personalentwicklung, Umfragen, Talent Management

Aktuell

Meistgelesen