0

| Führung

Innovationsfähigkeit hängt entscheidend von der Führungskultur ab

Kollektive Entscheidungsfindung: eine wichtige Voraussetzung, um das Ideenpotenzial zu fördern.
Bild: PhotoAlto

Ein engagierter, erfolgsorientierter Führungsstil ist einer neuen Studie zufolge der wichtigste Faktor für ein  erfolgreiches Ideenmanagement und Innovationen im Unternehmen.

Laut Benchmark-Studie des Deutschen Instituts für Betriebswirtschaft (DIB), erreichen Führungskräfte mit einem erfolgsorientierten oder engagierten Führungsstil mit einem Nutzen von 1.530 Euro pro Mitarbeiter das Sechsfache von Unternehmen mit einem selbstbezogenen, eigennützigen Führungsstil (257 Euro). Bei den Vorschlagsquoten kommen erfolgsorientierte Führungskräfte demnach auf 4,6 Vorschläge pro Mitarbeiter,  während es bei denjenigen mit einem egozentrischen Führungsstil nicht mehr als 0,2 sind.

Die Studie zeige, wie wichtig die soziale Kompetenz und das emotionale Einfühlungsvermögen der Führungskräfte sei. Dabei sei nicht nur der Führungsstil entscheidend, sondern vor allem die Art und Weise der Entscheidungsfindung. Als relevante Stellschrauben eines erfolgreichen Ideenmanagements werden eine gerechte Arbeitsatmosphäre und gemeinsame Entscheidungen identifiziert. Wer als Führungskraft gerecht sei, kollektiv denke und zielführend handele, sei damit auf dem richtigen Weg.

Aus den Studienergebnissen haben die Experten des DIB fünf Regeln für Führungskräfte abgeleitet, die helfen sollen, das Ideenpotenzial der Mitarbeiter zu heben:

  • Intensiver Meinungsaustausch zwischen Führungsebene und Mitarbeitern

  • Kollektive Entscheidungsfindung aller Ebenen

  • Schnelle Entscheidungsprozesse

  • Gerechte Arbeitsatmosphäre

  • Kompetente und zielführende Entscheidungen

An der Studie, die in Kooperation mit der Fernuniversität in Hagen und dem dortigen Douglas-Stiftungslehrstuhl für Dienstleistungsmanagement erstellt wurde, beteiligten sich 135 Unternehmen und öffentliche Körperschaften aus 13 Wirtschaftsbranchen.

Haufe Online Redaktion

Innovation, Führungskultur, Führung

Aktuell

Meistgelesen