| Online-Literaturforum

HGB Bilanz Kommentar

Bild: Haufe Online Redaktion

Das Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMoG) hat die Bilanzierung nach HGB auf einen modernen Stand gebracht, aber auch neue Rechnungslegungs- und Prüfungsfragen aufgeworfen. Der von Alfred Biel präsentierte Kommentar befasst sich mit diesen Themen.  

Bertram / Brinkmann / Kessler / Müller (Hrsg.): Haufe HGB Bilanz Kommentar.
5. Auflage. Freiburg: Haufe-Lexware, 2014 – 2.580 Seiten, 218,00 EUR

Die Herausgeber: Dipl.-Kfm. Klaus Bertram, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, CVA, Geschäftsführer der DELTA Revision GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,Mitglied im Hauptfachausschuss und im Arbeitskreis Bilanzrechtsmodernisierung des IDW. Ralph Brinkmann, CPA (IL, USA), Master M.B.L.T. (jur.), StB, MIBP, Vice President der German CPA Society e.V., Vorstand Bavaria Advisory AG StBG, München, Partner Bayern Treuhand International Auditing & Assurance GmbH WPG, München. Dr. Harald Kessler, Gesellschafter und Geschäftsführer der KLS Accounting & Valuation GmbH, Köln. Univ.-Prof. Dr. Stefan Müller, Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg, Mitherausgeber des "Handbuchs der Bilanzierung" (HdB), Haufe, und Mitglied im Arbeitskreis Controlling & IFRS des Internationalen Controller Vereins.

Inhaltsübersicht
Der Titel stell sich vor als „Kommentar zur Handelsbilanz – einschließlich aller Konzernbesonderheiten“. Die Kommentierung bezieht sich auf §§ 238 – 342e HGB und damit u. a. auf Buchführungspflicht, Bewertungsmaßstäbe, Gliederung, Kapitalkonsolidierung, Prüfungsbericht oder Bußgeldvorschriften usw.

Einordnung und Einschätzung
Der Kommentar besteht aus einer Kombination von Printprodukt und Onlinefassung. Diese Verbindung ermöglicht verschiedene Nutzungsformen und sichert zudem über die Online-Version die Aktualität.
Die Verknüpfung von Darstellung, Auslegung, Beispielunterlegung und Buchungssatzkonkretisierung bestimmt die inhaltliche Struktur. Ein umfangreiches Stichwortverzeichnis und eine tiefe Gliederung erleichtern den Zugriff. Die Text- und Bildgestaltung ist lesefreundlich gehalten. Die Erklärungen und Erläuterungen orientieren sich am praktischen Bedarf.
Mithilfe des Kommentars lassen sich die Anforderungen und Regelungen verstehen und einordnen. Die Ausführungen können die prüfungssichere Umsetzung der Bilanzierungsregeln des HGB unterstützen.

Leseprobe (letzter Zugriff am 13.04.15).

Schlagworte zum Thema:  Biel, (Handelsgesetzbuch) HGB, Literatur

Aktuell

Meistgelesen