24.09.2013 | Veranstaltungskalender

15. Planungsfachkonferenz: Trends in Planung und Budgetierung - kurz und agil!

Bild: Horváth & Partner

Wie viel Planung ist notwendig? Wie erreicht man eine sinnvolle Balance zwischen Effizienz und Nutzen? Diese und weitere praxisrelevante Fragen werden auf der 15. Planungsfachkonferenz am 28. November 2013 in Köln beantwortet.

Frische Erfahrungen mit neuen Impulsen kombinieren
Die Planungsfachkonferenz, durchgeführt von Horváth & Partners, findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt. Der traditionelle Termin Anfang Dezember hat sich damit bewährt: Die Planung für das nächste Jahr ist – zumindest weitgehend – abgeschlossen. Die Schwierigkeiten und Probleme sind noch in frischer Erinnerung, sodass die Vorträge entsprechend fokussiert verfolgt werden können. Die Zeitspanne bis zur nächsten Budgetierung ist zudem lang genug, um auch größere Verbesserungen – z. B. aufgrund von Anregungen aus der Planungskonferenz – umsetzen zu können.

Zentrale Themen in diesem Jahr:

  • Wie viel Planung ist notwendig?
  • Wie erreicht man eine sinnvolle Balance zwischen Effizienz und Nutzen?
  • Wie kann der Nutzen durch KPI-Modelle und Treiber, Maßnahmen sowie Simulation erhöht werden?
  • Wie sieht ein moderner Forecast als immer wichtigeres Steuerungsinstrument aus?
  • Welche Möglichkeiten ergeben sich durch zeitgemäße IT-Unterstützung und Automatisierung?

Termin und Ort
28. November in Köln, Pullman Cologne Hotel

Teilnahmegebühren/Frühbucherrabatt bis 4. Oktober
990 EUR zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer
(Bei Anmeldung bis 4. Oktober wird ein Frühbucherrabatt von 10 % gewährt)

Berichte zur Veranstaltung 2012

Veranstalter/Anmeldung
Horváth & Partner GmbH
Phoenixbau, Königstraße 5
70173 Stuttgart
Frau Kathrin Werf
Tel. +49 711 66919-3610
E-Mail: konferenz@horvath-partners.com

Schlagworte zum Thema:  Horváth & Partners

Aktuell

Meistgelesen