Tageslicht ist für den Menschen lebensnotwendig. Es stärkt das Immunsystem und hält gesund. Und es wirkt positiv auf die Stimmung und die Leistungsfähigkeit. Also, raus ins Freie!

Viele sitzen heute am Schreibtisch und bewegen sich kaum noch. Hinzu kommt, dass die Schreibtische in Büros stehen und die Hauptlichtquelle künstlich ist. Doch der Mensch, dessen Gene noch die gleichen sind wie in der Steinzeit, braucht Bewegung und Tageslicht. Denn ohne Bewegung kommt es zu körperlichen Leiden und ohne Tageslicht gerät der 24-Stunde-Rhythmus aus dem Takt. Die Folge können Schlafstörungen und Energielosigkeit bis hin zu depressiven Verstimmungen sein.

Besser Mittags draußen spazieren gehen als abends im Kraftraum trainieren

Ohne Licht kann der Mensch nicht leben. So spielt u. a. der UV-Anteil im Tageslicht eine wichtige Rolle, damit wir gesund bleiben. Empfehlenswert ist daher, lieber in der Mittagspause an der frischen Luft spazieren zu gehen, als nach Feierabend im künstlich beleuchteten Kraftraum sein Training zu absolvieren.

Das Leben findet immer mehr unbewegt in Räumen statt

Ziel sollte es sein, so viel Zeit wie möglich an der frischen Luft, bei Wind und Wetter und im Tageslicht zu verbringen. Sind wir bis vor Kurzem wenigstens noch hinter Schnäppchen beim Sommerschlussverkauf in der Stadt hergejagt und waren wir mindestens einmal die Woche groß einkaufen, vielleicht sogar samstags auf dem Markt, findet heute die Angebotsjagd und der Einkauf von Lebensmitteln immer häufiger als Bestellung im Internet statt mit garantierter Lieferung bis an die Haustür.

Gute Lichtplanung am Arbeitsplatz + viel Bewegung im Freien

Bei der Lichtplanung von Arbeitsplätzen sollte man beachten, dass fehlendes Tageslicht, aber auch fehlender Sonnenschutz oder ein falsch angeordneter Schreibtisch zu gesundheitlichen Beschwerden führen können. Da sich Bürobeschäftigte oft 8 Stunden am Tag drinnen an ihrem Computer befinden, gehört es zu den Aufgaben des betrieblichen Gesundheitsmanagements auf die optimale Arbeitsplatzgestaltung zu achten und die Mitarbeiter zur Bewegung im Freien zu motivieren.