Die digitale Transformation erfasst alle Bereiche. Sie kommt einem Kulturwandel gleich, von dem auch die Mitarbeiter erfasst werden. Was sagt die empirische Forschung dazu? Transformationale Führung reicht nicht mehr aus, um Prozesse des Wandels erfolgreich erklären zu können.

Aus dem Schwerpunkt:

Visionäre und ermächtigende Führung: Führungsstile der Zukunft? Von Prof. Dr. Eric Kearney

Führung im Public Sector: Wie wird geführt und welche Veränderungen stehen an? Von Prof. Dr. Dominik Vogel

Führung von unten in der kommunalen Verwaltung: undenkbar und allgegenwärtig? Von Wiebke Genze, Katja Wavrousek, Prof. Dr. Rainhart Lang und Dr. Irma Rybnikova

Führung teilen, Leistung ernten mit dem Online-Tool SPLIT Von Dr. Amelie Grille, Prof. Dr. Simone Kauffeld, Dr. Nils Christian Sauer und Dr. Eva-Maria Schulte

Außerdem in der Rubrik Neue Forschung und State of the Art:

Personalmangel begegnen – Gesundheit, Führung, Anreize Von Prof. Dr. Daniela Lohaus, Tobias Breitling, Prof. Dr. Rudolf Large und Claudius Tost

Candidate Experience – Arbeitgeberattraktivität im Bewerbungsprozess
Prof. Dr. Torsten Biemann und Prof. Dr. Heiko Weckmüller

Herausgebergespräch: Vertrauen durch Geschäftsrelevanz - Interview mit Prof. Dr. Rüdiger Kabst und CEB-Experte André Fortange

Die Fakten hinter der Schlagzeile: Emotionen als Entscheidungstreiber

Evidenz über den Tellerand: Evidenzbasierte Politikberatung durch Superforecasting


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 4/2018
kostenpflichtig PERSONALquarterly   07.09.2018

Die (Re-)Integration von Beschäftigten mit gesundheitlichen Einschränkungen gewinnt an Bedeutung, insbesondere durch den demografischen Wandel und der damit verbundenen Alterung der Erwerbsbevölkerung. ...

zur aktuellen Ausgabe 4/2018