Personalien des Monats: HR-Personalwechsel im April

Im April hat sich wieder einiges getan in der HR-Szene: Florian Böhm leitet nun das Personal bei der Salzgitter Flachstahl GmbH. Thomas Jacobi hat bei Hankook Tire Europe von Ji Su Lim übernommen und Harald Kraus wird als Arbeitsdirektor der Dortmunder Stadtwerke gehandelt.

Florian Böhm (40) ist seit Kurzem Personalleiter bei der Salzgitter Flachstahl GmbH. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben rund 30 Personaler für zirka 5.200 Tarifbeschäftigte. Böhm war zuletzt Head of Human Resources bei der Moia GmbH und davor Leiter Personal Sitech Sitztechnik GmbH.

Jacobi ist Personaldirektor bei Hankook Tire Europe

Thomas Jacobi (43) ist ab sofort Personaldirektor beim Reifenhersteller Hankook Tire Europe in Neu-Isenburg. Er folgt auf Ji Su Lim, der ab sofort in der Konzernzentrale in Seoul im Human Resource Team des globalen Forschungs- und Entwicklungszentrums tätig ist. Hankook Tire beschäftigt eigenen Angaben zufolge weltweit 21.000 Mitarbeiter. Jacobi kommt von Syniverse, wo er Senior Regional Director Human Resources EMEA war. 

Thomas Jacobi
Thomas Jacobi ist neuer HR-Director bei Hankook Tire Europe.

Neuer Leiter Personal bei Honestis

Steffen Alfes ist neuer Leiter Personal bei den Tochtergesellschaften der Honestis AG, zu denen die Dorint GmbH gehört. Dorint beschäftigt nach eigenen Angaben 3.300 Mitarbeiter. Alfes war zuletzt Vice President Talent & Culture Central Europe bei Accorhotels. Davor war er Director of Human Resources Europe bei Mövenpick Hotels & Resorts. 

Neue HR-Bereichsleiterin bei Possehl Spezialbau

Manuela Hohlin (50) ist seit Kurzem Bereichsleiterin Personal bei der Possehl Spezialbau Gruppe. Die Stelle wurde neu geschaffen. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben mehr als 12.500 Mitarbeiter weltweit. Hohlin kommt von der Scania Deutschland GmbH, wo sie zuletzt Direktorin Human Resources für Deutschland und Österreich sowie Prokuristin war.

Manuela Hohlin_Scania
Manuela Hohlin kommt von Scania zur Possehl Spezialbau GmbH.

KVB-Betriebsratschef soll Arbeitsdirektor der Dortmunder Stadtwerke werden

Harald Kraus (53), derzeit Chef der Betriebsrats der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB), soll Arbeitsdirektor und Vorstand der Dortmunder Stadtwerke DSW21 werden. Er würde dort auf Manfred Kossack folgen. Eine Findungskommission soll planmäßig am 28. Mai über die Personalie entscheiden, die Bestellung durch den Aufsichtsrat könnte dann am 9. Juli erfolgen. Die Dortmunder Stadtwerke haben etwa 2.000 Mitarbeiter.

Fondium-Gruppe baut HR-Bereich aus

Stefan Seide leitet seit dem 1. April das Personalmanagement der Fondium-Gruppe, die nach eigenen Angaben insgesamt etwa 2.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Stelle wurde neu geschaffen. Seide kommt von der Baumer Group (Schweiz), wo er seit Juni 2017 als Head of Group HR die Personalthemen verantwortete.

Stage Entertainment mit neuem HR Direktor

Christian Kleinke ist seit dem 1. April  HR Direktor bei Stage Entertainment Germany (Hamburg). Er verantwortet bei dem Unternehmen die Personalthemen an allen Standorten in Deutschland mit insgesamt 1.750 Mitarbeitern. Kleinke ist Inhaber der CKC Personalberatung und war zuletzt als HR Director bei der Falck Group Germany tätig.

Heike Notzon wird Personalchefin bei Michelin Bad Kreuznach und Trier

Zum 1. Mai übernimmt Dr. Heike Notzon (45) die Leitung des Personalwesens an den Michelin Standorten Bad Kreuznach und Trier mit insgesamt 1.600 Mitarbeitern. Sie folgt auf Lothar Süß, der die Funktion seit September 2018 kommissarisch inne hatte und sich jetzt wieder auf seine Aufgabe als Personalreferent konzentriert. Notzon war zuletzt als Bereichsleiterin Personal und Recht mit Prokura bei der Dinea Gastronomie GmbH, einem Tochterunternehmen der Galeria Kaufhof GmbH tätig.

Heike Notzon
Mit Wirkung zum 1. Mai übernimmt Dr. Heike Notzon die Leitung des Personalwesens an den Michelin Standorten Bad Kreuznach und Trier.

Wechsel in der Abteilung Personal- und Sozialwesen beim Diakoniewerk Essen

Harald Keith hat die Personalleitung beim Diakoniewerk Essen von Margret Klein übernommen, die in den Ruhestand getreten ist. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben aktuell rund 1.500 Mitarbeiter. Keith kommt vom Landesbetrieb Straßenbau NRW, wo er die Personalentwicklung geleitet hat. Davor war er Consultant und Projektleiter am Forschungsinstitut für Rationalisierung.

Veränderungen in der Führungsriege beim KU Würzburg

Juliane Selsam (39) hat zum 1. April die Personalleitung im Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg (KU) übernommen. Sie war bisher Beamtin beim Landratsamt Würzburg und der Regierung von Unterfranken eingesetzt. Im KU rückt sie neben den Prokuristen Eva von Vietinghoff-Scheel (Rechtsabteilung) und Bernhard Huml (Finanzabteilung) sowie den Geschäftsführern und Betriebsleitern in die Führungsriege des KU auf. Selsam trägt künftig die Verantwortung für rund 1.000 Mitarbeiter, die insbesondere in der Main-Klinik Ochsenfurt, in den Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg und im Abfallwirtschaftsbetrieb "Team Orange" tätig sind. Sie folgt auf Stefan Strohmenger.

Eversfrank Gruppe schafft Personaler-Stelle

Andrea Wexel (53) ist seit Anfang April Leiterin Personal bei der Eversfrank Gruppe. Die Position wurde neu geschaffen. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben aktuell zirka 1.000 Mitarbeiter. Wexel kommt von der Gerry Weber International AG, wo sie seit 2014 HR Business Partner war. Davor arbeitete Wexel als Recruiting Managerin für die AHPK GmbH.

PSI Software engagiert Boris Scherf

Boris Scherf (42) ist seit Kurzem Head of HR des Geschäftsbereichs Elektrische Energie mit zirka 430 Mitarbeitern bei der PSI Software AG. Die Position wurde neu geschaffen. Scherf war zuvor selbständiger HR-Personal- und Organisationsentwickler, Berater und Coach und hat im HR-Bereich unter anderem bei der Deutschen Telekom AG Erfahrungen gesammelt.

Elke Pahleteg geht zu Schöler

Der Gabelstaplerhändler Schöler in Rheinfelden hat Elke Pahleteg als Leiterin für Personal und Recht gewonnen. Die Position wurde neu geschaffen. Pahleteg war zuvor unter anderem bei Testo und der Landesbank Baden-Württemberg beschäftigt. Schöler beschäftigt nach eigenen Angaben rund 400 Mitarbeiter.

Sabine Hanke tritt in Geschäftsleitung der HLS Engineering ein

Im Zuge einer strategischen Neuausrichtung ist Sabine Hanke bei der HLS Engineering Group seit Kurzem verantwortlich für den Bereich Human Resources & Unternehmensentwicklung und Mitglied der Geschäftsleitung. Die Gruppe beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit rund 360 Mitarbeiter. Hanke war zuletzt Abteilungsleiterin Human Resources und Marketing bei der HLS Engineering Group.

Franke folgt bei Saatchi & Saatchi auf Caetano

Stephanie Franke (52) ist seit dem 1. April HR-Direktorin bei Saatchi & Saatchi. Sie folgt auf Astrid Caetano, die zur Handelsblatt Media Group gewechselt ist. Bei Saatchi & Saatchi sind derzeit etwa 150 Mitarbeiter beschäftigt. Franke war zuvor Head of Human Resources bei Grey Germany.

Itaricon besetzt HR-Leitung mit Kristian Redlich

Kristian Redlich (35) ist seit dem 1. April Head of Human Resources bei Itaricon Digital Customer Solutions. Zuletzt war er seit 2018 Personalleiter bei der System Plast GmbH und davor seit 2017 Senior HR Specialist Recruiting & Talent Attraction bei der T-Systems Multimedia Solutions GmbH. Itaricon beschäftigt derzeit nach eigenen Angaben 110 Mitarbeiter.

Sana Management Service Gmbh gründet Personalabteilung

Monika Böttger (50) ist ab sofort Leiterin Personal bei der Sana Management Service GmbH. Die Position wurde neu geschaffen. Die Sana Management Service Gmbh beschäftigt derzeit rund 110 Mitarbeiter. Böttger war zuvor Leiterin Personal bei der Eurest Deutschland GmbH und stellvertretende Personalleiterin bei der Pro Markt Handels GmbH.

EMH Partners verstärkt sich mit Nicole Kerschl

Nicole Kerschl (33) hat bei der EMH Partners GmbH die neu geschaffene Position als Director Human Resources übernommen. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben 25 Mitarbeiter. Zuvor war Kerschl Head of HR Career Center Associates Continental Europe Freshfields Bruckhaus Deringer und dort auch Head of HR Marketing & Recruitment.

Andreas Spamer-Schmidt ist Partner bei Krüger & Compagnie

Seit dem 1. April ist Andreas Spamer-Schmidt neuer Partner bei Krüger & Compagnie. Die Personalberatung ist seit 20 Jahren in den Geschäftsfeldern Direktsuche und Interim Management von München aus tätig. Spamer-Schmidt legt einen besonderen Fokus auf die Besetzung von Positionen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Internationalisierung. Er bringt eigenen Angaben zufolge langjährige Industrieerfahrung im Aufbau von Unternehmensbereichen im In- und Ausland mit.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, HR Manager