| Personalie

Hendrik Leuschke - DGFP-Interimschef im zweiten Jahr

Hendrik Leuschke
Bild: DGPF

Der stellvertretende Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) e.V., Hendrik Leuscke, wurde nach dem Ausscheiden seines Vorgesetzten  Professor Gerold Frick im August 2011 als Interimschef bestimmt. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Die Funktion sollte Leuschke "bis zur Regelung der Nachfolge" begleiten, wie die Pressemitteilung damals bekanntgab. Doch auch im aktuellen Wikipedia-Eintrag zur DGFP wird Leuschke noch mit dem Zusatz "kommissarisch" geführt.

In der Außendarstellung der DGFP auf deren Website, in Newslettern und bei Auftritten wird auf diese Zusatzinformation verzichtet. Offensichtlich hat die Fachorganisation auch nach einem Jahr Nachfolgersuche nur wenig Hoffnung, fündig zu werden.

Wie gut informierte Kreise berichten, fällt – trotz Einschaltung einer Personalberatung – die Besetzung des Geschäftsführerpostens schwer. Hoch gehandelte Kandidaten winken ab. Hendrik Leuschke bleibt eine Übergangslösung, die als solche nicht erkannt werden soll.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Kommissarische Stellenbesetzung, Geschäftsführer

Aktuell

Meistgelesen