Die Personalie bietet Gesprächsstoff: Frank Kohl-Boas, der über acht Jahre lang die Personalarbeit von Google in Zentral- und Nordeuropa verantwortet hat, wird "Leiter Personal und Recht" bei der Zeit Verlagsgruppe.

Frank Kohl-Boas ist ein außergewöhnlicher Personaler, der vom Personalmagazin zu den 40 führenden HR-Köpfen gezählt wird. Er hat die neue Arbeitswelt propagiert und gestaltet, die vom Silicon Valley und der Start-up-Szene inspiriert ist. In Deutschland war er über acht Jahre lang das Gesicht von Google, wurde gelegentlich als "Mister Google" oder "Mister New Work" bezeichnet. Bei Google ist es ihm offenbar langweilig geworden, sodass er jetzt eine neue Aufgabe in der Old Economy angenommen hat, sogar in der Verlagsbranche, deren Geschäftsmodelle von Google bedroht werden.

"Ein echter Coup" für die Zeit Verlagsgruppe

Für seine neue Chefin Monica Sawhney, CFO der Zeit Verlagsgruppe, ist die Personalie ein echter Coup: "Die Bedeutung und die Anforderungen an den Personalbereich sind in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Mit Frank Kohl-Boas haben wir einen erfahrenen Kollegen für unser Haus gewonnen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm und wünsche ihm viel Erfolg und Freude bei seinen Aufgaben.“

Kohl-Boas: "Den Wandel der Verlagsbranche mitgestalten"

Die Verlagsgruppe Zeit hat ihre Geschäftstätigkeiten diversifiziert, den Hauptumsatz liefert nach wie vor die Wochenzeitung, die über eine stabile bis wachsende Leserschaft verfügt und in der Branche für Qualitätsjournalismus steht. Für den Digital-Freund Kohl-Boas ist das eine echte Herausforderung. "Ich habe eine Gesamtverantwortung für die HR-Funktion gesucht und bin froh darüber, sie in einem Unternehmen mit starken Produkten in einer Industrie im Umbruch gefunden zu haben. Ich sehe die Transformation als Herausforderung und Chance und möchte dazu bei der Zeit Verlagsgruppe meine Erfahrungen einbringen, den Wandel mitgestalten und meinen Beitrag zum weiteren Erfolg der Zeit Verlagsgruppe leisten.“ 

Schlagworte zum Thema:  Personalie