| Krankenhaus

Länder wollen mehr Geld vom Bund für Unikliniken

Die Unikliniken wollen den Gürtel nicht noch enger schnallen.
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Länder haben den Bund aufgefordert, mehr Geld für die Universitätskliniken in Deutschland zur Verfügung zu stellen.

Nach einem Treffen der Ministerpräsidenten am Donnerstag in Berlin sagte Schleswig-Holsteins Regierungschef Torsten Albig (SPD), die Länder sähen mit großer Sorge, dass die Unikliniken «in ein strukturelles Defizit laufen». Er rief dazu auf, eine strukturelle Grundfinanzierung der häufig teuren Behandlungen sicherzustellen. Wenn dies nicht gelinge, stelle sich die Frage, ob eine medizinische Maximalversorgung in Deutschland noch funktioniere. Man hoffe jetzt auf ein positives Signal von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU).

Schlagworte zum Thema:  Krankenhaus, Bund, Klinik

Aktuell

Meistgelesen