Wohnungspolitische Informationen 41/2016 gdw | Wohnungspolitische Information

Seit 1. Oktober 2016 gelten Dämmstoffe mit dem Flammschutzmittel Hexabromcyclododecan (HBCD) als gefährlicher Abfall. Die Folge: Schon jetzt haben Wohnungsunternehmen Probleme, ihre Dämmstoffabfälle zu entsorgen. Denn viele Entsorgungsunternehmen nehmen dieses Material gar nicht mehr an. Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe WI.

Weitere Themen:

Klimaschutzplan 2050: Mit den vorgeschlagenen Maßnahmen würden Bau- und Sanierungskosten weiter steigen. Das hätte negative Auswirkungen für Mieter und Vermieter.

Projektentwicklung: Die EBZ Business School hat im Rahmen der Messe Expo Real einen Masterstudiengangsbezogenen Beirat einberufen.

Auszeichnung: Helmut Knüpp wurde für seine großen Verdienste in der Wohnungswirtschaft mit der Ehrenmedaille des GdW in Gold geehrt.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 51/2019
WI 51 2019
Wohnungspolitische Information   19.12.2019

Der deutsche Immobilienmarkt entwickelt sich weiter dynamisch. ...

zur aktuellen Ausgabe 51/2019
no-content