01.08.2016 | Online-Literaturforum

Beck'scher Bilanz-Kommentar: Handels- und Steuerbilanz

Bild: Haufe Online Redaktion

Die Bilanz soll einem weiten Interessentenkreis Einblick in die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens vermitteln. Daraus leiten sich hohe Anforderungen an Genauigkeit und Verlässlichkeit der Bilanz ab. Dazu bedarf es Kommentaren und anderer Hilfen. Alfred Biel präsentiert eine Neuauflage.

Beck'scher Bilanz-Kommentar: Handels- und Steuerbilanz, §§ 238 bis 339, 342 bis 342e HGB. 10., neu bearbeitete Auflage. München: C.H. Beck 2016 – 2.781 Seiten, Leinen, 199 EUR.

Herausgegeben von Prof. Dr. Bernd Grottel, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in München, Dr. Stefan Schmidt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in Frankfurt a. M., Wolfgang J. Schubert, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in München und Prof. Dr. Norbert Winkeljohann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in Frankfurt. Unter besonderer Mitwirkung von Michael Deubert, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in Frankfurt a. M. Der Autorennachweis umfasst 50 Expertinnen und Experten.

Inhaltsübersicht

Buchführung, Inventar – Allgemeine Vorschriften – Ansatzvorschriften – Bewertungsvorschriften – Aufbewahrung und Vorlage – Allgemeine Vorschriften Jahresabschluss – Bilanz – Gewinn- und Verlustrechnung – Anhang – Lagebericht – Anwendungsbereich Konzernabschluss – Konsolidierungskreis – Inhalt und Form des Konzernabschlusses – Vollkonsolidierung – Bewertungsvorschriften ­– Anteilmäßige Konsolidierung – Assoziierte Unternehmen – Konzernanhang – Konzernlagebericht – Konzernabschluss nach internationalen Rechnungslegungsstandards – Prüfung – Offenlegung –Straf- und Bußgeldvorschriften – Eingetragene Genossenschaften – Private Rechnungslegungsgremien – Prüfstelle für Rechnungslegung.

Einordnung und Würdigung

Der Kommentar ist 30 Jahre auf dem Markt, nun liegt die 10. Jubiläumsausgabe vor. Er kommentiert §§ 238 bis 339, 342 bis 342e HGB. Die Struktur des Kommentars folgt dem Aufbau und der Gliederung des HGB bzw. des genannten Ausgriffs. Ein recht umfangreiches Stichwortverzeichnis bietet eine weitere Zugriffsmöglichkeit.

Zu den besonderen Merkmalen dieses Kommentars zählen insbesondere

  • die verknüpfende Darstellung von Handelsbilanz- und Steuerbilanzrecht sowie
  • eine vorherrschende Praktikersicht.

Dieser Kommentar aus einem namhaften Fachverlag und mit einem bedeutenden Herausgeber- und Autorenkreis kommentiert die einschlägigen Vorschriften mit der gebotenen Sorgfalt unter Heranziehung von Rechtssprechung und Literatur in kompakter Form.

Die Textgestaltung unterstützt die nähere Orientierung und die Suche einschlägiger Textstellen. Zu den verschiedenen Hilfen für Leserinnen und Leser zählen verschiedene Exkurse, z. B. zu „Bilanzformate der E-Bilanz“. Einige Verzeichnisse erweitern die Zugriffsmöglichkeiten.

Nach Verlagsangaben richtet sich der Kommentar an Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Rechnungslegungsabteilungen in Unternehmen, Gerichte und Universitäten.

Verlagspräsentation mit Leseproben (letzter Zugriff 25.7.2016)

Schlagworte zum Thema:  Literaturforum, Biel, Bilanzierung, (Handelsgesetzbuch) HGB

Aktuell

Meistgelesen