24.09.2015 | Kleine Unternehmen

Viele Geschäftsführer kennen das Arbeitsschutzgesetz nicht

Wie steht's mit dem Arbeitsschutz in der Werkstatt nebenan?
Bild: Haufe Online Redaktion

Gerade Kleinst- und Kleinbetriebe, also Unternehmen mit maximal 49 Mitarbeitern, sind auf jeden Einzelnen angewiesen. Fällt ein Kollege wegen eines Unfalls oder Krankheit längere Zeit aus oder verlässt er überraschend den Betrieb, wird der Engpass schnell zur Belastung für die anderen. Prävention im Sinne des Arbeits- und Gesundheitsschutzes kann da viel helfen. Doch das ist vielen nicht bewußt.

Die allermeisten Geschäftsführer von kleinen Unternehmen sind der Meinung, dass der Arbeitsschutz zum Erfolg des Unternehmens beiträgt. Doch die wenigsten haben Ahnung von den entsprechenden Gesetzen.

Geschäftsführer wollen nicht gegen das Arbeitsschutzgesetz verstoßen

Auch 2015 geben zwei Drittel der Chefs an, dass ihnen vor allem wichtig sei, nicht gegen Gesetze zu verstoßen. Doch die Sicherheit, Gesundheit und  Wohlbefinden der Mitarbeiter spielen eher eine untergeordnete Rolle.

Dabei ist „Gesunde Mitarbeiter = gesundes Unternehmen“ in aller Munde. Immer mehr stellen die Unternehmer fest, dass gesunde Mitarbeiter, die Grundlage und somit der Erfolg eines gesunden Unternehmens sind. Doch wie sie für die Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitarbeiter Sorge tragen können, wissen die wenigsten.

Kenntnisse zu Arbeitsschutzvorschriften kaum vorhanden

Im Rahmen der Umfrage sollten die Verantwortlichen Arbeitsschutzgesetze und -verordnungen nennen, wobei eine Mehrfachnennung möglich war. Laut den Ergebnissen kennen

96 % das Arbeitszeitgesetz nicht,

94 % das Mutterschutzgesetz nicht,

93 % das Arbeitssicherheitsgesetz nicht und

82 % das Arbeitsschutzgesetz nicht bzw.

53 % keinen Gesetzestext zum betrieblichen Arbeitsschutz.

Der wissenschaftliche Bericht Kenntnisstand von Unternehmen und Beschäftigten auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in KMU der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) bietet weitere Ergebnisse. Die BAuA hat 1.000 Geschäftsführer von kleinen Unternehmen, 85 % davon haben eine Größe von 1 – 9 Mitarbeitern, zum Arbeits- und Gesundheitsschutz befragt.

Schlagworte zum Thema:  Geschäftsführer, Kleine Unternehmen, KMU

Aktuell

Meistgelesen