Soweit sollte es nicht kommen. Brandschutzschalter helfen. Bild: Haufe Online Redaktion

Fast jeder 3. Brand wird durch einen Fehler in der Elektroinstallation verursacht. FI- und LS-Schutzschalter befinden sich schon seit Langem in den Schaltschränken. Wann werden AFDD-Brandschutzschalter Pflicht?

Die so genannten AFDD-Brandschutzschalter erkennen Fehlerlichtbögen in Endstromkreisen. Wichtig sind sie u. a. in Gebäuden mit einem besonders hohen Brandrisiko, wie z. B. in holzverarbeitenden Betrieben sowie Papier- oder Textilfabriken. Aber auch für Räume, in denen unersetzbare Güter lagern, wie z. B. Museen oder Archive, sowie für Schlaf- oder Aufenthaltsräume von Heimen oder Tageseinrichtungen, in denen sich vor allem Kinder oder alte Menschen aufhalten. Und nicht zuletzt in Bahnhöfen und Flughäfen.

Click to tweet

AFDD-Brandschutzschalter - Einbau ist keine gesetzliche Pflicht, aber empfehlenswert

Fast jeder 3. Brand wird laut dem Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer (IFSS) durch einen Fehler in der Elektroinstallation verursacht. Deshalb ist der Einbau von Brandschutzschaltern sinnvoll. Allerdings besteht dazu noch keine gesetzliche Pflicht.

Die DIN VDE 0100-420, die seit Dezember 2017 gilt und den Einbau von AFDD-Brandschutzschaltern fordert, ist nur eine technische Regelung. Allerdings empfiehlt der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) den Einbau des Schalters in den von der Norm geforderten Fällen.

AFDD-Brandschutzschalter einbauen - der Schaltschrank muss entsprechend groß sein

Am besten lässt sich der Brandschutzschalter bei Neubauten einbauen. Planer sollten bei den Schaltschränken daran denken, dass diese ausreichend groß sind.

Auch bei Erweiterungsbauten oder Renovierungsarbeiten sollte man den Brandschutzschalter berücksichtigen. Hier kann der Aufwand allerdings größer sein, wenn die vorhanden Schaltschränke zu klein sind und durch neue, größere ersetzt werden müssen.

Brandschutzschalter können übrigens nicht als Gruppenschalter verwendet werden. Denn beim Auslösen des Schutzschalters würde dann die gesamte Stromversorgung ausfallen.

Die wichtigsten 7 Fragen zum Brandschutzschalter beantwortet der TÜV Nord.

Online-Seminar: Brandschutz im Betrieb

Wer in einem Unternehmen oder in einer Einrichtung Verantwortung für den ordnungsgemäßen Brandschutz trägt, muss Anforderungen aus unterschiedlichen Rechtszusammenhängen erfüllen. Brandschutz spielt eine wichtige Rolle in Baurechtsfragen, im Arbeitsschutz und im Versicherungsbereich.

Melden Sie sich jetzt an zum Online-Seminar "Brandschutz im Betrieb". Für Haufe Arbeitsschutz Professional - Abonnenten ist das Online-Seminar kostenlos.

Schlagworte zum Thema:  Brandschutz

Aktuell
Meistgelesen