3.1.1 Verleiher

Die Bedarfsermittlung und Vorbereitung des Einsatzes von Leiharbeitern betrifft zunächst nur den Entleiher, da dieser den Bedarf hat.

3.1.2 Entleiher

Bevor der Entleiher Zeitarbeitsunternehmen kontaktiert, um zusätzliches Personal anzufordern, muss er intern ermitteln, welche Tätigkeiten ausgeführt werden sollen und welche Qualifikationen notwendig sind. Dies schafft nicht nur Klarheit über den internen Bedarf, sondern erleichtert auch einem Zeitarbeitsunternehmen eine beschleunigte und vereinfachte Bereitstellung von geeigneten Leiharbeitnehmern.

Nachdem der Bedarf und die Anforderungen an die benötigten Leiharbeitnehmer ermittelt wurden, muss ein geeignetes Zeitarbeitsunternehmen ausgewählt werden, das die Zulassung der Agentur für Arbeit für die Überlassung von Arbeitskräften hat. Sofern nicht bereits entsprechende Erfahrungen aus vorangegangenen Aufträgen vorliegen, können folgende weitere Punkte als Orientierung dienen:

  • Die Personalentscheidungsträger klären persönlich vor Ort die Einsatzbedingungen ab und besprechen diese mit dem Entleiher.
  • Das Zeitarbeitsunternehmen setzt nur Personal ein, das den Anforderungen des Entleihers entspricht. Sollte es Abweichungen geben, werden diese zuvor mit ihm abgestimmt.
  • Die Personalentscheidungsträger kümmern sich regelmäßig persönlich um ihre Beschäftigten, indem sie diese auch am Einsatzort aufsuchen.
  • Personalentscheidungsträger helfen, Störungen in der Kommunikation oder im Ablauf präventiv mit dem Entleiher zu klären.

Die Checkliste zur Bedarfsermittlung beim Entleiher hilft dem Entleiher bei der Vorbereitung eines Leiharbeitnehmereinsatzes.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Arbeitsschutz Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge