Stoffe

Grenzwerte, ausgedrückt in Milligramm

pro Kilogramm Lebensmittel
Barium 1
Eisen 48
Kobalt 0,05
Kupfer 5
Lithium 0,6
Mangan 0,6
Zink 25
Primäre aromatische Amine, ausgenommen in Tabelle 1 genannte Ein Übergang auf Lebensmittel darf nicht nachweisbar sein. Als nicht nachweisbar gilt ein Übergang bis zu 0,01 Milligramm der Summe an primären aromatischen Aminen pro Kilogramm des Lebensmittels. Für die in Anlage 1 Nummer 7 genannten primären aromatischen Amine gilt zusätzlich je Einzelsubstanz die Nachweisgrenze 0,002 Milligramm pro Kilogramm des Lebensmittels.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office Professional. Sie wollen mehr?

Anmelden und Beitrag in meinem Produkt lesen


Meistgelesene beiträge