Zuständige oberste Landesbehörde nach § 51 BImSchG ist hinsichtlich der Anhörung beim Erlass von Rechtsverordnungen und allgemeinen Verwaltungsvorschriften nach §§ 23 und 38 BImSchG

 

1.

für Luft- und Wasserfahrzeuge die Behörde für Wirtschaft und Innovation,

 

2.

für nichtbundeseigene Eisenbahnen die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office Professional. Sie wollen mehr?

Anmelden und Beitrag in meinem Produkt lesen


Meistgelesene beiträge