27.10.2014 | Beitragssatz der Rentenversicherung

Rentenbeitrag könnte laut Prognose auf 18,7 Prozent sinken

Wie hoch wird der Rentenbeitrag 2015 sein?
Bild: Veer Inc.

Nach einer neuen Prognose könnte der Rentenbeitragssatz 2015 um 0,2 Prozentpunkte auf 18,7 Prozent sinken. Zuvor war die Rede von einer Senkung auf 18,3 Prozent. Das Arbeitsministerium äußerte sich auf eine Nachfrage zur Senkung des Beitragssatzes der Rentenversicherung nicht.

Der Beitragssatz zur Rentenversicherung könnte einer neuen Prognose zufolge im kommenden Jahr um 0,2 Prozentpunkte auf 18,7 Prozent sinken. Das geht nach einem Bericht eines Nachrichtenmagazins aus Berechnungen von Experten der Bundesregierung und Rentenversicherung hervor.

Arbeitsministerium äußert sich zur möglichen Rentenbeitragssenkung nicht

Die aktualisierte Prognose des sogenannten Schätzerkreises gilt als wichtige Basis für das Arbeitsministerium, das im November den neuen Beitragssatz festlegen will.
Eine Ministeriumssprecherin kommentierte den Bericht am 25.10.2014 auf Anfrage der Nachrichtenagentur nicht. Sie verwies darauf, dass für eine Gesamtbeurteilung der finanziellen Spielräume die Steuerschätzung im November abgewartet werden müsse.

Schlagworte zum Thema:  Beitragssatz, Rente, Rentenpaket, Rentenversicherung

Aktuell

Meistgelesen