PERSONALquarterly 3/2021 Wissenstransfer | PERSONALquarterly

Wissen muss im Unternehmen gehalten und verteilt werden. Ohne geeignete Unterstützung gelingt dies jedoch oft nur unzureichend. Die Umstellung auf Homeoffice mit eingeschränkten Möglichkeiten gerade zur informellen Interaktion zwischen den Mitarbeitern macht dies besonders deutlich. Der Schwerpunkt dieser Ausgabe beschäftigt sich daher mit dem Thema Wissensmanagement und der Frage, wie der Wissenstransfer besser gelingen kann.

Aus dem Schwerpunkt:

How to foster workplace learning Interview mit Prof. Dr. Stephen Billet

Knowledge Hiding in der Praxis: Eine Bestandsaufnahme in deutschen Unternehmen Ass.-Prof. Dr. Florian Offergelt, Simone Luibl, Dr. Christiane Novy

Wissenstransfer am Arbeitsplatz durch Performance Support Prof. Dr. Andreas Rausch, Tamara Vanessa Leiß

Visualisierungsmethoden für das Wissensmanagement: Ansätze aus dem Life Design Prof. Dr. Martin J. Eppler, Prof. Dr. Sebastian Kernbach

Vorbild Einsatzorganisation – Anregungen zum Wissenstransfer für die Praxis Dr. Johannes C. Müller, Univ.-Prof. Dr. Eva-Maria Kern

In der Rubrik "Neue Forschung":

Grad der Digital Nativeness von Studierenden: Empirische Vergleichsstudie Prof. Dr. Torsten Klein, Christian Geyer, Sophie Meinerzhagen

Befristete Beschäftigungsangebote bei Fachkräftemangel: Unbedachte Schattenseiten Prof. Dr. Heiko Weckmüller, Prof. Dr. Michael Knappstein, Fabienne Femppel

State of the Art

Wie ein effektives Performance Management zum Organisationserfolg beitragen kann Prof. Dr. Torsten Biemann, Prof. Dr. Heiko Weckmüller

PERSONALquarterly abonnieren