PERSONALquarterly 3/2019 Künstliche Intelligenz | PERSONALquarterly

Um künstliche Intelligenz (KI) sinnvoll einzusetzen, wird zunächst natürliche Intelligenz benötigt. Das Heft wirft daher einen Blick auf das Thema KI in der Personalarbeit aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Die technische Machbarkeit ist Vorbedingung. Zusätzlich spielen vor allem die Akzeptanz der Mitarbeiter, die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie auch ethische Überlegungen eine Rolle, wann und wie KI in der Personalpraxis Verwendung finden sollte

Aus dem Schwerpunkt:

Einsatzpotenziale und -grenzen von künstlicher Intelligenz in der Personalarbeit Interview mit Prof. Dr. Stefan Strohmeier

Robo-Recruiting: Status quo und Herausforderungen für die KI in der Personalgewinnung Prof. Dr. Sven Laumer, Prof. Dr. Tim Weitzel und Dr. Katrin Luzar

Wahrnehmung von KI – Was denken Mitarbeiter über ihre Anwendung und Fairness? Chris Kaibel, Max Mühlenbock, Dr. Irmela Koch-Bayram und Prof. Dr. Torsten Biemann

Rechtliche Aspekte beim Einsatz von KI in HR: Wenn Algorithmen entscheiden Von Benjamin Blum und Prof. Dr. Friedemann Kainer

Chancen und Herausforderungen beim Einsatz von Robotern in Führungsrollen Von Dr. Sylvia Hubner, Dr. Tobias Benz, Prof. Dr. Claudia Peus

Aus der Rubrik "Neue Forschung":

Netzwerkanalyse von Arbeitgeberpräferenzen Von Theresa Bernhard und Prof. Dr. Dirk Holtbrügge

Der agile Coach: Rolle und Anforderungen aus der Unternehmensperspektive Von Prof. Dr. Karin Marchand und Sebastian Lindken

State of the Art:

Person-Organisation-Fit: Wie wichtig ist die kulturelle Passung bei der Personalauswahl? Von Prof. Dr. Torsten Biemann und Prof. Dr. Heiko Weckmüller

PERSONALquarterly abonnieren


Aktuelle Ausgabe 04/2019
PQ 04 2019
kostenpflichtig PERSONALquarterly   06.09.2019

Das Thema Corporate Entrepreneurship wird aktuell viel diskutiert. ...

zur aktuellen Ausgabe 04/2019
no-content