Personal Quarterly 3/2014 | PERSONALquarterly

Der Umgang mit dem demografischen Wandel wird im Personalmanagement seit Jahren intensiv diskutiert. Fortschreibungen der Altersstruktur lieferten das erforderliche Schreckensszenario. Das wichtige Thema Altersstrukturmanagement lief dabei Gefahr, zur Managementmode zu degenerieren.

Inzwischen wird die Diskussion in den Betrieben sachlich geführt und der Facettenreichtum der Thematik wird zunehmend wahrgenommen: Die Veränderung der Altersstruktur wirkt sich nicht nur auf die Rekrutierung  von Nachwuchskräften aus, sondern beeinflusst viele personalwirtschaftliche Gestaltungsfelder. Die Herausforderungen sind unternehmens- und branchenspezifisch. Im vorliegenden Heft sind Ansätze zur Bewältigung des demografischen Wandels bewusst aus unterschiedlichen Blickwinkeln und unter Verwendung verschiedener Methoden zusammengestellt.


Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 03/2019
PQ 03 2019
kostenpflichtig PERSONALquarterly   04.06.2019

Um künstliche Intelligenz (KI) sinnvoll einzusetzen, wird zunächst natürliche Intelligenz benötigt. ...

zur aktuellen Ausgabe 03/2019
no-content