Neue Geschäftsmodelle, wie Same-Day-Lieferungen, werden mit alten Personalkonzepten umgesetzt, die für die Mitarbeiter teilweise sehr belastend sind. Die Folge: Frust bei allen Beteiligten, der sich vielfach vermeiden ließe. Es ist an der Zeit, das Workforce Management neu und anders zu denken.

Weitere Themen:

Was das BMAS in dieser Legislaturperiode noch vorhat, erläutert Björn Böhning, Staatssekretär im BMAS

Personalvorstand der Zukunft: Brauchen wir 2025 noch einen Personalvorstand? Wenn ja, was sind seine größten Herausforderungen? Und was muss er können? Das Kompetenzprofil eines idealen CHRO

Shared Leadership statt Laissez-faire: Führung in der Arbeitswelt 4.0 muss Mitarbeitern Freiräume bieten und ihnen Verantwortung übertragen. Doch damit steigt das Risiko für Führungskräfte, in die Laissez-faire-Falle zu tappen – mit negativen Folgen für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter.

Zeitarbeit: Eineinhalb Jahre sind seit der AÜG-Reform vergangen. Fünf Dienstleister ziehen Bilanz.

BKV-Rating: Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat die Anbieter betrieblicher Krankenversicherungen unter die Lupe genommen.

personalmagazin abonnieren