Viele Fachleute sehen in der seriellen und modularen Bauweise einen entscheidenden Beitrag zum günstigen, flexiblen und schnellen Bauen. Erste Projekte vor allem in der Wohnungswirtschaft zeigen, dass das industrialisierte Bauen längst nicht mehr nur für Flüchtlingsunterkünfte, Schulprovisorien und Lagerhallen geeignet ist. Doch ob die Kosten dadurch wirklich sinken, ist noch nicht bewiesen.

Weitere Themen:

Köpfe 2017: Was geht bei den diesjährigen Preisträgern? Eine Berliner Spätlese mit den Ausgezeichneten und Sponsoren

Modernisierung: Langfristige Gewerbemietverträge: BGH erleichtert Kündigungen

Maklerurteil: Immobilienmakler müssen Energieverbrauch in Inseraten angeben

SAP Cloud for Real Estate: Hat diese Immobilienlösung das Zeug zum neuen Marktstandard – zumindest im gewerblichen Bereich?


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 10/2018
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   28.09.2018

Neue technologische Instrumente der Datenanalyse bieten enorme Möglichkeiten. ...

zur aktuellen Ausgabe 10/2018