Modernste Technik gehört für viele inzwischen zum täglichen Leben: Die Smartwatch misst den Puls, das Smartphone meldet den Pollenalarm. Auch in der Arbeitswelt spielt die tragbare Datenverarbeitung mit so genannten Wearables eine immer größere Rolle.

Die Daten können in einer Cloud gesammelt und ausgewertet oder an andere übermittelt werden. Damit sind Wearables mit ihren vielen praktischen Funktionen wichtige technische Hilfsmittel, um die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu erhöhen.

Wearables messen auch Sicherheitsabstände

Bei den neueren und neuesten Generationen von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) kommen vermehrt Wearables zum Einsatz. Cleo Cabuz von Honeywell Industrial Safety nennt Beispiele dafür. So gibt es z. B. bereits ...

  • Sicherheitskleidung für Feuerwehrleute, in die Sensoren eingearbeitet sind, mit der sich u. a. die Körpertemperatur als auch der Blutdruck messen lässt.
  • zertifizierte Smartphones, die in explosionsgefährdeten Atmosphären eingesetzt werden und vor Gefahren können.
  • Transportable, tragbare Detektoren, mit denen Gefahrstoffe auch unterhalb eines Grenzwertes ermittelt werden können.
  • Intelligente Sensoren kombiniert mit modernster Software, mit der sich Lärmbelastungen in Echtzeit messen und kontrollieren lassen.
  • Tragbare Gasdetektoren mit Totmann-Alarm, mit der sich die Möglichkeiten der Rettung betroffener Mitarbeiter sowie die Evakuierung gefährdeter Personen deutlich verbessert haben.
  • Auffanggurte mit Sensoren, die automatisch ein System auslösen und den Mitarbeiter zurückziehen, wenn er zu nah an eine Kante getreten ist.
  • in die PSA integrierte QR-Codes, mit denen über ein Smartphone selbstständig Informationen abgerufen werden können.

Mitarbeiter erwarten immer öfter Wearables

Tragbare Technik für mehr Sicherheit und Gesundheitsschutz wird inzwischen von immer mehr Mitarbeitern akzeptiert und sogar erwartet. Und die jüngste Generation ist es gewohnt, Informationen über mobile Geräte ausfindig zu machen. Dies sollte man ihnen auch am Arbeitsplatz ermöglichen.

Schlagworte zum Thema:  Arbeitsschutz