Immer wieder muss ein Unternehmen neue Maschinen anschaffen. Dabei genügt es nicht, nur bei der Auswahl auf Sicherheit zu achten. Vor der ersten Benutzung muss die Maschine überprüft werden. Mit einer neuen App geht das einfach und genau.

Wenn eine neue Maschine geliefert wird, muss sie bereits vor der Inbetriebnahme überprüft werden. Fallen Mängel erst danach auf, ist es schwierig, die Kosten erstattet zu bekommen. Meist bleibt dann nur die Umrüstung, die zusätzlich Geld kostet. Einfacher als mit einer Checkliste, lässt sich eine Maschine jetzt mit der neuen App „Maschinen Check“ der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) überprüfen.

Die kostenlose App zur Maschinensicherheit ist schnell und sicher

Die App „Maschinen Check“ entspricht inhaltlich dem Merkblatt „Checklisten Maschinen – Überprüfung vor Erstinbetriebnahme“ (T008-1). Allerdings lässt sich mit der digitalen Version schneller und sicherer arbeiten. Die App gibt es kostenlos im Google Play bzw. im Apple App Store.

Check lässt sich maschinenspezifisch durchführen

Die App lässt sich auf jede Maschine einstellen. In einer Vorauswahl können Merkmale, die nicht auf die Maschine zutreffen, deaktiviert werden. So werden beim Check ausschließlich Fragen gestellt, die für die jeweilige Maschine wichtig sind. Gecheckt werden u. a. Informationen zu Schutzeinrichtungen, Betriebsanweisungen sowie Unterweisungen. Damit kann sichergestellt werden, dass eine neue Maschine nicht nur den produkttechnischen, sondern auch den formalen und sicherheitstechnischen Anforderungen genügt.

Im Ergebnisbericht können Fotos angezeigt werden

Erst wenn alle Felder beim Maschinen-Check ausgefüllt sind, wird das Endergebnis der Prüfung angezeigt. Im Ergebnisbericht können auch Fotos angezeigt werden, die während der Prüfung gemacht wurden.

So lässt sich Sicherheit von neuen und gebrauchten Maschinen dokumentieren

Mit der App lassen sich die gesetzlichen Anforderungen an die Sicherheit einer neuen oder gebrauchten Maschine dokumentieren, die erstmalig im Betrieb bereitgestellt wird.