| Sicherheit

Großbrand in Recyclingfirma

In Bennstedt (Saalekreis) ist eine Lagerhalle auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Flammen aufgegangen. Bei dem Großbrand wurde niemand verletzt, wie ein Polizeisprecher in Halle sagte. Erst nach mehreren Stunden hatte die Feuerwehr die Lage unter Kontrolle.

Damit nicht noch einmal ein Feuer entfacht werden kann, wollten die Einsatzkräfte die Halle räumen. Wieso der dort gelagerte Papier- und Plastikmüll kurz vor 3 Uhr in Flammen aufging, war zunächst unklar. Bis zum Sonntag konnte auch die Schadenshöhe nicht ermittelt werden.

Nach Polizeiangaben wurden bei dem Feuer keine giftigen Dämpfe freigesetzt. Die Feuerwehr führte regelmäßig Messungen durch. Die Landstraße 156 zwischen Bennstedt und Langenbogen blieb wegen des Einsatzes stundenlang gesperrt.

 

Aktuell

Meistgelesen