News 14.08.2013 Mehrfachbeschäftigung

Deutschland gleicht sich amerikanischen Verhältnissen an: Immer mehr Menschen haben 2 oder mehr Jobs. Doch auch für Mehrfachbeschäftigte in Minijobs gelten bestimmte Regeln. So muss der Arbeitgeber der Minijobber z. B. die Vorgaben des Zeitarbeitsgesetzes im Auge behalten.mehr

no-content
News 02.08.2013 Arbeitsplatz

Der Software-Riese Microsoft setzt verstärkt auf das Homeoffice als "zeitgemäßen Arbeitsplatz", so das Unternehmen. Dahinter steckt die Tatsache, dass drei Standorte geschlossen werden. Die dortigen Mitarbeiter müssen künftig von zuhause oder von einem anderen Firmenstandort aus arbeiten.mehr

2
News 23.05.2013 Arbeitszeit

Ist in einem Arbeitsvertrag die Dauer der Arbeitszeit nicht ausdrücklich geregelt, so gilt die betriebsübliche Arbeitszeit als vereinbart. Nach ihr bemessen sich die Pflichten des Arbeitnehmers zur Arbeitsleistung und des Arbeitgebers zur Zahlung der Vergütung. Diese Grundsätze gelten auch für außertarifliche Angestellte.mehr

no-content
News 08.05.2013 Führung

Führungskräfte in deutschen Unternehmen nutzen im Vergleich mit ihren europäischen Kollegen kaum Teilzeitmodelle, so die Erkenntnisse einer Studie. Neben Ländergrenzen spielen demnach auch Geschlecht, Unternehmensgröße, Branche und die Diskrepanz zwischen Teilzeitwunsch und -wirklichkeit eine Rolle.  mehr

no-content
News 23.04.2013 Arbeitszeit

Die Mehrheit der Beschäftigten ist in ihrer Freizeit für ihre Firma erreichbar. Viele nutzen auch die Möglichkeiten, die flexible Arbeitszeitmodelle bieten, bestätigt erneut eine Studie. Damit das nicht zum Stress führt, haben die Studienautoren Regeln für flexibles Arbeiten aufgestellt.mehr

no-content
News 19.04.2013 Beamte

Auch für die Beamten des Bundes gibt es künftig die Möglichkeit der sogenannten Familienpflegezeit. Der Bundestag verabschiedete am späten Donnerstagabend ein Gesetz, das die entsprechenden Regelungen für die Privatwirtschaft auf den öffentlichen Dienst überträgt.mehr

no-content
News 05.02.2013 TV-L

Umkleidezeiten und durch das Umkleiden veranlasste innerbetriebliche Wegezeiten sind vergütungspflichtige Arbeitszeit, wenn der Arbeitgeber das Tragen einer bestimmten Kleidung vorschreibt und das Umkleiden im Betrieb erfolgen muss.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 14.09.2012 Rechtsprechung

Ein Betriebsratsmitglied, das an einem Urlaubstag an einer Betriebsratssitzung teilnimmt, hat keinen Anspruch auf Nachgewährung des Urlaubstags.mehr

no-content
News 27.08.2012 Familienpflegezeit

Seit Anfang des Jahres können Arbeitnehmer die sogenannte Familienpflegezeit, das neue Arbeitzeitmodell zur Pflege von Angehörigen, in Anspruch nehmen. Doch bisher scheint kaum Interesse daran zu bestehen, wie eine Umfrage zeigt.mehr

no-content
News 14.08.2012 Bundesarbeitsgericht

Das BAG hat entschieden, dass Schicht- und Wechselschichtzulagen nach §§ 7 und 8 TVöD einen regelmäßigen Einsatz des Beschäftigten voraussetzen.mehr

no-content
News 15.06.2012 Familienfreundliches Mitarbeiterprogramm

Die Bremer GEWOBA ist zum zweiten Mal im audit berufundfamilie für ihr familienfreundliches Mitarbeiterprogramm ausgezeichnet worden. Teil der familienfreundlichen Personalpolitik ist u.a. das Lebensarbeitskonto.mehr

no-content
News 06.06.2012 Arbeitszeit

Deutschland sträubt sich gegen die Anwendung der neuen EU-Arbeitszeitrichtlinie auf den ehrenamtlichen Brand- und Katastrophenschutz. Es gibt unklare Signale aus Brüssel, ob die überarbeitete Richtlinie auch das Ehrenamt in Deutschland betrifft. Möglicherweise betroffen sind 1,8 Millionen freiwillige Helfer.mehr

no-content
News 05.06.2012 Arbeitszeit

Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff hat "undercover" beim Paketzusteller GLS gearbeitet und recherchiert und dort u. a. skandalöse Arbeitszeiten der Mitarbeiter aufgedeckt. Doch wie wird man dem Arbeitszeitgesetz wirklich gerecht? Erfahren Sie in unserem kleinen Lexikon zur Arbeitszeit, was Sie bei der Gestaltung der Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter beachten müssen.mehr

no-content
News 25.05.2012 Arbeitszeit

Jeder vierte Vollzeitbeschäftigte im Niedriglohnsektor arbeitet in Deutschland mindestens 50 Stunden pro Woche, um seine Existenz zu sichern. So lautet das Ergebnis einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Laut Arbeitszeitgesetz wäre bei 48 Stunden Schluss.mehr

no-content
Serie 30.04.2012 Personalarbeit nimmt Lebensphasen stärker in den Blick

Unternehmen, die bei Mitarbeitergewinnung und Personalentwicklung ungezielt und oberflächlich vorgehen, haben es zunehmend schwerer. Mit Allgemeinplätzen lassen sich gute Leute kaum mehr locken. Geboten ist stattdessen ein passgenau ausgerichtetes Vorgehen.mehr

no-content
Serie 30.04.2012 Personalarbeit nimmt Lebensphasen stärker in den Blick

Lebensphasenorientierte Personalarbeit soll ganzheitlich und nachhaltig den einzelnen Beschäftigten fördern - und fürs Unternehmen erhalten. Mitarbeiter erhalten je nach Lebenslage individuelle Unterstützung, seien sie Eltern, Singles, kurz vor der Rente oder Berufseinsteiger.mehr

no-content
Serie 30.04.2012 Personalarbeit nimmt Lebensphasen stärker in den Blick

Oft basieren Vergütungssysteme in Unternehmen auf dem Senioritätsprinzip. Die demografischen Herausforderungen könnten das ändern. Im Wettbewerb um Leistungsträger wird sich das bessere Anreiz- und Motivationssystem durchsetzen - Cafeteria-Systeme haben hierbei gute Karten.mehr

no-content
Serie 30.04.2012 Personalarbeit nimmt Lebensphasen stärker in den Blick

Mehr Gestaltungsmöglichkeiten und Flexibilität bei der Einteilung der Arbeitszeit - das ist der Königsweg hin zu einer auf Lebensphasen ausgelegten Beschäftigung. Hier sind Mitarbeiter sehr empfindlich, andererseits aber auch offen und dankbar für Entgegenkommen und Spielräume.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   01.10.2011

Arbeitspotenzial zu verschenken, kann sich künftig kein Unternehmen erlauben. Daher gewinnen längere Arbeitszeiten und Flexibilität an Bedeutung.mehr

no-content