27.01.2014 | Online-Literaturforum

Wirtschaftsprüfung

Bild: Haufe Online Redaktion

Das Wirtschaftsleben wird durch zunehmende Dynamik, Volatilität und Komplexität bestimmt. Dadurch erhöhen und erweitern sich die Anforderungen an die Verantwortlichen. Alfred Biel präsentiert dazu eine bedeutende Neuauflage zu den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Rechnungslegung und Beratung.  

WP Handbuch 2014, Band II – Wirtschaftsprüfung, Rechnungslegung, Beratung
in 14. Auflage 2014 aus dem IDW Verlag Düsseldorf – 2.042 Seiten einschließlich Online-Zugriff, 159,00 EUR

Zum Herausgeber: Das WP Handbuch wird vom Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW) herausgegeben. Das IDW mit Sitz in Düsseldorf fördert und unterstützt die Arbeit der Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, bietet Aus- und Fortbildungen an und vertritt die Interessen des Berufsstands der Wirtschaftsprüfer.

Inhaltsübersicht (auszugsweise)
Unternehmensbewertung – Bewertung von immateriellen Vermögenswerten und von Immobilien – Due Diligence – Umwandlungsfälle und deren Prüfung – Allgemeine Sonderprüfung – Sanierungsprüfung – Compliance-Management-Systeme und ihre Prüfung – Berichterstattung zur Nachhaltigkeit und deren Prüfung – Kartellrecht – Kapitalmarktrecht – Insolvenzrecht – Treuhänderische Tätigkeit.

Einordnung und Bewertung
Das WP Handbuch zählt zu den wichtigsten Titeln der Wirtschaftsliteratur. Mit der Neuauflage von Band II des WP Handbuchs liegt das zweibändige Werk komplett überarbeitet, in der 14. Auflage seit 1945, vor. Das  WP Handbuch 2012 Band I wurde im Online-Literaturforum vom 15.08.2012  vorgestellt. Die Neuauflage des vorliegenden WP Handbuchs 2014 Band II richtet sich nicht nur an Wirtschaftsprüfern und deren Mitarbeiter, wie es im Vorwort heißt, „sondern auch an alle, die inner- oder außerhalb des Unternehmens für Rechnungslegung, Datenschutz, Umstrukturierungen, Krisenmanagement oder Kapitalmarktnutzung an verantwortlicher Stelle tätig sind oder entsprechende Prozesse aus interner oder externer Sicht kontrollieren müssen“. Der Band II behandelt im Wesentlichen die Tätigkeitsfelder Bewertungsaufgaben, Prüfung und prüferische Durchsicht, Qualitätssicherung sowie wirtschafts- und insolvenzrechtliche Fragen und Treuhandaufgaben. Der Leser findet Zugang zu fundiertem Expertenwissen, das strukturiert und lesefreundlich aufbereitet ist. Ein tief gegliedertes Inhaltsverzeichnis, ein umfangreiches Stichwortverzeichnis und Textziffern erleichtern den Zugang zu gesuchten Aussagen und Passagen. Das WP Handbuch hat die Funktion und Bedeutung eines maßgebenden Kommentars. Angesichts der praxisnahen Bearbeitung kann das Werk Fach- und Führungskräfte auch als Arbeitshilfe dienen. Der ergänzende Online-Zugriff erweitert die Nutzungsmöglichkeiten.

Schlagworte zum Thema:  Biel, Literaturforum

Aktuell

Meistgelesen