Personalmagazin Ausgabe 12/2021 | Personalmagazin

Es wird wieder rekrutiert in Deutschland. Aber die Rahmenbedingungen haben sich verändert. Die Unternehmen benötigen digitale Prozesse und mehr Tech-Know-how, um im „War for Talents“ zu bestehen.

Weitere Themen dieser Ausgabe:

„Den Druck machen wir uns selbst“ - Das Start-up Personio wird von Investoren mit 6,3 Milliarden Dollar bewertet. Wie groß ist der Erfolgsdruck? Ein Gespräch mit Co-Gründer und CEO Hanno Renner

„Wir haben eine Milliarde in Weiterbildung investiert“, sagt Filiz Albrecht, seit rund einem Jahr Arbeitsdirektorin bei Bosch. Im Interview spricht sie über die Herausforderungen der Mobilitätswende und die Zukunftsstrategie des Konzerns.

New Pay ist für alle Unternehmen relevant. Was New Pay von klassischen Vergütungssystemen unterscheidet und warum die New-Pay-Prinzipien nicht nur in New-Work-Unternehmen funktionieren.

Sinnvoll digitalisieren: Die Beispiele von drei mittelständischen Unternehmen zeigen: Es muss nicht immer ein Rundumschlag sein.

Der Zeitarbeit haftete lange ein schlechter Ruf an. In einem Arbeitsmarkt, der nach Fachkräften lechzt und in dem Arbeitnehmer immer mehr nach Flexibilität und Selbstbestimmung streben, boomt sie mittlerweile. Und die Nachfrage wird weiter steigen.

Auslandsentsendung: Unternehmen, die ihren Mitarbeitenden mobiles Arbeiten im Ausland ermöglichen wollen, sollten wichtige Eckpunkte in einer Remote Work Guideline festlegen.

Mobility Management: Der Technologiekonzern ZF setzt mit seiner Produktstrategie „Next Generation Mobility“ auf Klimaneutralität, möchte aber auch die Mobilität der eigenen Mitarbeitenden nachhaltig gestalten.

Vertragsrecht: Die häufigsten Fehler in Arbeitsverträgen und wie man sie vermeidet

Urteil des Monats: Kann die Ablehnung eines einzelnen Urlaubsantrags mitbestimmungspflichtig sein?

Auf einen Kaffee mit ... Ulrich Bensel, CHRO der Steigenberger Hotels

personalmagazin abonnieren