News 17.04.2018 Unternehmen

Insgesamt 5,1 Milliarden Euro hat die Münchener Hypothekenbank im Geschäftsjahr 2017 mit dem Neugeschäft in der Immobilienfinanzierung erzielt. Das ist ein neues Rekordergebnis. Grund für die positive Entwicklung des Neugeschäfts ist dem Institut zufolge das seit 2014 konstant hohe Niveau der vermittelten Volumina in der privaten Wohnimmobilienfinanzierung. Für 2018 erwartet die MünchenerHyp eine weitere Intensivierung des Wettbewerbs in der Immobilienfinanzierung.mehr

News 15.09.2016 Unternehmen

Die Abwicklungsanstalt FMS Wertmanagement, "Bad Bank" der verstaatlichten Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE), hat nach eigenen Angaben mehr als die Hälfte der 2010 übernommenen Papiere im Nennwert von 176 Milliarden Euro verkauft. Der Gewinn liegt bei 165 Millionen Euro, wie die FMS mitteilt. Risiken bringe der Brexit mit sich, heißt es in der Mitteilung.mehr

News 29.08.2016 Unternehmen

Die Deutsche Hypo hat das Neugeschäftsvolumen mit Immobilienfinanzierungen im ersten Halbjahr um 28,5 Prozent auf rund 1,8 Milliarden Euro gesteigert, nach rund 1,4 Milliarden Euro im Vorjahr. Rund die Hälfte des Neugeschäftsvolumens (927,4 Millionen Euro) entfiel auf die Finanzierung von Büroimmobilien.mehr

News 20.05.2016 Personalie

Der Aufsichtsrat der Deutschen Hypo hat Sabine Barthauer (49) in den Vorstand der Bank berufen. Sie wird zunächst mit Wirkung zum 1. Juli die Funktion einer Generalbevollmächtigten einnehmen. Im Vorstand soll sie für das gewerbliche Immobilienfinanzierungsgeschäft im Ausland sowie für den Bereich Strukturierte Finanzierungen verantwortlich sein.mehr

News 17.05.2016 Unternehmen

Die Hypothekenbank Eurohypo ist endgültig abgewickelt. Die Commerzbank hat über Pfingsten die Banklizenz ihrer zuletzt unter dem Namen Hypothekenbank Frankfurt (HF) firmierenden Tochtergesellschaft abgegeben. Die restlichen Kreditbestände seien auf den Mutterkonzern übertragen worden, wo sich eine Servicegesellschaft aus bisherigen HF-Beschäftigten um den weiteren Abbau kümmere, teilte das Unternehmen mit.mehr

News 07.04.2016 Unternehmen

Die Münchener Hypothekenbank hat im Geschäftsjahr 2015 Immobiliendarlehen in einem Volumen von 4,9 Milliarden Euro zugesagt. Das ist ein Anstieg um 9,3 Prozent. Die Zuwächse erzielte die Bank in der privaten und der gewerblichen Immobilienfinanzierung. Bei privaten Wohnimmobilien stieg das Zusagevolumen um 6,5 Prozent auf 3,6 Milliarden Euro.mehr

News 25.08.2014 Umstrittene Hypothekengeschäfte

Im Streit um umstrittene Hypothekengeschäfte aus der Zeit der Finanzkrise hat nun auch die Investmentbank Goldman Sachs eine milliardenschwere Einigung mit der US-Aufsichtsbehörde erzielt. Goldman Sachs erwirbt für 2,37 Milliarden Euro Wertpapiere zurück, die die Investmentbank von 2005 bis 2007 an die staatlichen Immobilienfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac verkauft hatte.mehr

News 13.02.2013 Kapitalanforderungen

Die Schweiz will mit strengeren Kapitalanforderungen für Banken einer Überhitzung des Immobilienmarktes vorbeugen. Banken müssen ab Ende September 2013 zusätzliche Eigenmittel für Wohnbauhypotheken halten.mehr

News 07.01.2013 Finanzkrise

Die US-Behörde NCUA klagt erneut gegen das größte amerikanische Geldhaus JP Morgan Chase: Es geht um fragwürdige Hypothekendeals. JP Morgan soll falsche Angaben beim Verkauf von Hypothekenpapieren im Wert von 2,2 Milliarden US-Dollar (1,7 Mrd. Euro) gemacht haben.mehr

News 24.08.2012 Immobilienfinanzierung

Die Münchener Hypothekenbank hat im ersten Halbjahr 2012 ihr Neugeschäft auf 2,0 Milliarden Euro gesteigert. Das ist ein Zuwachs von rund 25 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In der gewerblichen Immobilienfinanzierung ist das Neugeschäft ebenfalls deutlich gewachsen.mehr

Meistgelesene beiträge