wirtschaft + weiterbildung Ausgabe 7+8/2016 | wirtschaft & weiterbildung

Welche Bücher aus den Jahren 2015 und 2016 sollten Weiterbildungsprofessionals lesen? Mit diesen Buchtipps finden Sie u.a. heraus, welche Organisationskonzepte derzeit zu den Unternehmen passen, was der moderne Begriff „Digital Leadership“ uns eigentlich sagen will, wie wir von Philosophen lernen können und wie man ohne Stress, aber möglichst schnell viele neue Ideen produzieren kann.

Weitere Themen:

Alle reden über Agilität, doch wie agil sind Deutschlands Unternehmen wirklich? Die Studie „Smart Workforce – Arbeitswelt der Zukunft“ gibt Antworten.

Mutti erklärt Mobbing: Der Jugenbuchautorin Astrid Frank gelingt mit dem Roman „Unsichtbare Wunden“ eine kluge Analyse des Mobbings – ein Lehrstück auch für Führungskräfte und Personaler.

Salesmanagement: Um ihre Mitarbeiter zum Erfolg zu führen, sollten Vertriebsleiter wie erfolgreiche Fußballtrainer agieren. Kein Trainer würde seinen Männern „Tore pro Jahr“ als Ziel vorgeben. Er kümmert sich vielmehr kontinuierlich um die Voraussetzungen, die stimmen müssen, damit Tore geschossen werden können.

Der Markt für Coaching-Ausbildungen ist unübersichtlich. Christiane Richter und Peter Reitz erläutern die Kriterien für eine passgenaue, individuelle Auswahl einer Coaching-Grundausbildung


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 10/2020
W+W 10 2020
kostenpflichtig wirtschaft & weiterbildung   06.10.2020

Unter organisationaler Resilienz verstehen wir die Fähigkeit, trotz widriger und völlig unerwarteter Umstände die Leistungsfähigkeit einer Organisation zu erhalten oder diese unter neuen Bedingungen zu entwickeln. ...

zur aktuellen Ausgabe 10/2020
no-content