wirtschaft + weiterbildung Ausgabe 5/2016 | wirtschaft & weiterbildung

Kriegerische Bilder, Beschimpfungen, Verallgemeinerungen: Die Rhetorik des US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump bewegt die Gemüter nicht nur in den USA.

Donald Trump teilt die Welt in „wir“ und „sie“ auf, beleidigt politische Gegner als „dumm“ und „schwach“ und provoziert mit politisch inkorrekten Forderungen. Dennoch kann er mit seinen Reden die Massen mobilisieren. Wir haben uns Trumps Rhetorik näher angesehen.

Weitere Themen:

Der Erdinger Coaching-Kongress fand in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Das  Schwerpunktthema lautete „Digitale Medien im Coaching“.

Agil Führen mit Vision: Das „Management by Objectives and Key Results“ (OKR) wird auch als „Management by Objectives 2.0“ bezeichnet. Was hinter der Methode steckt und wie sie in einem agilen Kontext funktioniert.

Projektpläne sind keine „heiligen Kühe“. Strategische Großprojekte scheitern oft, weil die
Projektmanager weder die erforderliche Erfahrung noch das nötige Standing in der Organisation haben.

MBA I: Lernen wie Start-ups ticken. Unternehmen profitieren davon, dass berufsbegleitende
MBA-Programme verstärkt auf Themen wie Innovation und Entrepreneurship setzen.

MBA II: „Führung erleben, statt nur drüber zu reden“. An der WHU Otto Beisheim School of Management wird Führungskompetenz anders vermittelt als üblich. WHU-Professor Jochen Menges erklärt den neuen Ansatz.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 11/2019
W+W 11 +12 2019
kostenpflichtig wirtschaft & weiterbildung   08.11.2019

Kann man sich selbst oder andere Menschen ändern? ...

zur aktuellen Ausgabe 11/2019
no-content