wirtschaft + weiterbildung Ausgabe 1/2019 | wirtschaft & weiterbildung

Dr. Christopher Rauen, 1. Vorsitzender des Vorstands des Deutschen Bundesverbands Coaching (DBVC), ist sich sicher: Bald werden die ersten Roboter Standard-Business-Coachings übernehmen und Coaching-Apps so selbstverständlich wie Whatsapp.

Weitere Themen:

Eine neue, „Objectives and Key Results“ (OKR) genannte Managementmethode geistert durch die Fachliteratur. Mit ihr sollen Unternehmen ihre Strategieumsetzung verbessern und ihre Agilität steigern können.

„Scheitern ist nur okay, wenn ich daraus lerne“ - Bericht von der 4. Konferenz „Fehlermanagement in Organisationen“: Wir sprachen mit dem ESMT-Professor und Organisator Jan U. Hagen, warum der richtige Umgang mit Fehlern wichtiger wird.

Agile Coachs auswählen und ausbilden: „Welche Mitarbeiter sollen wir zu agilen Coachs ausbilden?“ Bei dieser Frage sind viele Unternehmen
unsicher, denn agile Coachs brauchen Methoden-Know-how und eine agile Haltung! Ohne Haltung gibt es keine merklichen Veränderungen.

Die kommende „Learntec“ (29. bis 31. Januar 2019) lässt einen Rekord erwarten: „Nie zuvor war die Nachfrage nach Standflächen so groß. Die kommende Learntec wird größer und internationaler als alle vorangegangenen“, meldet die Messegesellschaft.

Die „Learntec“ wird in Zukunft von Jane Hart mitgestaltet. Die weltweit anerkannte Expertin für Corporate Learning wird ab 2019 für den englischsprachigen Vortragsteil zuständig sein. Im Interview fordert sie mehr „Workplace Learning“.

Beim 10. Global Drucker Forum in Wien diskutierten Experten über die Rolle des Menschen in Organisationen. Es ging aber auch um die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 10/2019
W+W 10 2019
kostenpflichtig wirtschaft & weiterbildung   07.10.2019

Trainer sollten Teilnehmer „emotional in Aufruhr“ versetzen können. ...

zur aktuellen Ausgabe 10/2019
no-content