Die Wohnungswirtschaft Ausgabe 6/2017 | Wohnungswirtschaft

Mehr bezahlbaren Mietwohnungsbau in den Ballungsregionen, dabei die Schrumpfungsregionen nicht aus den Augen verlieren: Was die Wohnungswirtschaft von der Politik in der nächsten  Legislaturperiode erwartet, haben im Brandenburger-Hof-Gespräch Experten der Branche diskutiert.

Weitere Themen:

Blockrandbebauung in Wien: Die Architekten haben eine kommunikative Architektur entworfen, die den Erfordernissen als Pflegewohnheim entgegenkommt.

Autoreduzierte Stadtviertel: „Teilen statt Besitzen“ lautet das Leitprinzip, dem sich das Mobilitätskonzept des Münchner Neubauviertel Domagkpark verschrieben hat.

Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen: In Ansbach entstanden 37 Mietwohnungen in Holzbauweise. Welche Erfahrungen sind damit bis heute gemacht worden?

Smart Home im Feldtest: In einer Forschungswohnung der Nibelungen-Wohnbau sind Studenten „Versuchskaninchen“.

„Charta der Vielfalt“: Die sozial orientierte Wohnungswirtschaft hat die Vorteile von „Diversity“ erkannt. Drei Beispiele zeigen, dass Integration kein Fremdwort ist.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 10/2020
DW 10 2020
kostenpflichtig Die Wohnungswirtschaft   30.09.2020

Die Digitalisierung zieht sich durch alle Unternehmensbereiche und macht auch vor der Planung, dem Bau und der Bewirtschaftung von Immobilien nicht Halt. ...

zur aktuellen Ausgabe 10/2020
no-content