Die Wohnungswirtschaft Ausgabe 2/2017 | Wohnungswirtschaft

Die Refinanzierung von Wohnungsunternehmen und die Finanzierung ihrer Projekte ist in den letzten Jahren immer heterogener geworden. Bankenregulierung und Niedrigzinsphase setzen neue Rahmenbedingungen.

Auch neue Finanzierungsformen – Anleihen, Schuldscheindarlehen, Crowdinvesting – sind möglich geworden und ergänzen die klassischen langfristigen grundpfandrechtlich oder hypothekarisch gesicherten Kredite. Zudem wächst das Know-how in der Wohnungswirtschaft und bei den immobilienwirtschaftlichen Dienstleistern. Neue Instrumente, Steuerungsansätze und Managementformen tauchen auf. DW gibt einen Überblick.


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 04/2020
DW 04 2020
kostenpflichtig Die Wohnungswirtschaft   01.04.2020

Der Gebäudesektor macht rund 36 Prozent des gesamten Energieverbrauchs aus. ...

zur aktuellen Ausgabe 04/2020
no-content