Univ.-Prof. Dr. Stefan Müller ist Inhaber der Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfungswesen, an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr in Hamburg.

Er hat an der Universität Oldenburg Betriebswirtschaftslehre mit juristischem Schwerpunkt studiert, über die Vermittlung von Controllingkompetenzen im Mittelstand promoviert und wurde mit dem Thema konvergentes Management-Rechnungswesen habilitiert. Drei Jahre war er freier Mitarbeiter der KPMG Deutsche Treuhand Gesellschaft AG im Bereich Middle Market und hat diverse Lehraufträge/Modulbetreuungen an Fachhochschulen und weiteren Universitäten übernommen. Er leitet den Arbeitskreis Corporate Governance Reporting der Schmalenbachgesellschaft e.V., ist Fachbeirat der Zeitung für Corporate Governance und Gutachter für verschiedene Zeitschriften, Mitglied im Leitungsteam des Facharbeitskreises Rechnungslegung und Controlling sowie des Gutachtergremiums des Controlling-Wikis des Internationalen Controllervereins, Verfasser zahlreicher Publikationen, u.a. Mitherausgeber des Handbuches der Bilanzierung, des Haufe HGB Bilanz Kommentars und zweier Schriftenreihen beim Erich Schmidt Verlag.

Zudem ist er als Gutachter, Trainer und Berater in den Bereichen Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung sowie Finanzierung, Controlling und Public Management tätig.

Er ist Träger des Controlling-Ehrenpreises der BVBC-Stiftung 2012.

Themenschwerpunkte: Anhang, BilRUG, Jahresabschluss