Fachbeiträge & Kommentare zu Supply Chain Controlling

Beitrag aus Haufe Sustainability Office
§ 10 ESRS E5 – Ressourcennu... / Literaturtipps

mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Nachhaltigkeitscontrolling:... / 2.4 KPIs und Nachhaltigkeits-Dashboard

Emmi harmonisiert ihre Kennzahlen im Projekt Magellan und zeigt diese in einem interaktiven Dashboard auf. Wie einst der Weltumsegler Magellan geht Emmi in diesem Projekt auf Reisen. Allerdings nicht um die Erde zu entdecken, sondern um die Zahlenwelten zu entschlüsseln. Initiiert und getrieben ist dieses Projekt von Group Supply Chain Emmi. Der Kapitän führt sein Schiff – Em...mehr

Beitrag aus Haufe Sustainability Office
Lieferkettensorgfaltspflich... / Literaturtipps

mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Teil B: Grundlagen steuerli... / 11.5.1.2 Praxisbericht Supply Chain Model Change

In diesem Praxisbericht wird die transformatorische Änderung des Supply-Chain-Modells der Q-Gruppe beschrieben. Dieses mehrjährige Projekt betraf zwar in erster Linie Prozesse, Strukturen und Verantwortlichkeiten in der Supply-Chain-Organisation des gesamten Q-Konzerns. Aber insbesondere aus Verrechnungspreissicht waren in diesem Zuge zahlreiche grundlegende Fragen zu beantw...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Teil B: Grundlagen steuerli... / 14.2 Funktionsverlagerung

Autoren: Jörg Hanken, Isabel Ruhmer-Krell, Ron Dorward Aus den folgenden Gründen sind Funktionsverlagerungen für internationale Firmengruppen von erheblicher Bedeutung: Aus strategischen, geschäftspolitischen und/oder betriebswirtschaftlichen Gründen sind Unternehmen zumeist gezwungen, bestimmte Teile ihrer Wertschöpfungskette in das Ausland zu verlagern. Zum einen mag der Druc...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Teil B: Grundlagen steuerli... / 11.5.4.3.1 Einführung

Die multinational tätige C-Gruppe wurde Mitte der 1950er-Jahre gegründet und ist heute in mehr als 50 Ländern mit fast 6.000 Mitarbeitern weltweit tätig. C besitzt führende Marken und Technologien in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Wellness. Die Gruppe produziert und vertreibt Markenprodukte "over the counter" (OTC) an Großhändler, Drogerie- und Supermarktketten. Des...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Teil B: Grundlagen steuerli... / 13.2.4.3 Durchführung des Joint Audits

Ende Juni des Jahres 1 findet das Kick-off-Meeting der deutschen und ausländischen Finanzverwaltung zum Beginn der Prüfungshandlungen ohne Beteiligung des Steuerpflichtigen statt. Dabei vereinbaren die Finanzverwaltungen die genauen Inhalte, den Prozess und die zeitliche Abfolge der Prüfungsschritte in den ersten sechs Monaten des Joint Audits. Das Projektteam der Steuerabtei...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Teil A: Ganzheitliches VP-M... / 4.4.2 Praxisberichte VP-Prozesse, VP-Organisation, IT

Abschließend illustrieren die folgenden Praxisberichte, wie Konzerne neue bzw. veränderte VP-Systeme umsetzen, indem entsprechende Prozesse, die Organisation sowie die IT-Umgebung entwickelt bzw. angepasst werden: Praxisbericht: Harmonisierung von verschiedenen VP-Systemen im Unternehmen Ausgangspunkt Der weltweit tätige P Konzern entschied sich im Jahr 20XY zur Einführung ein...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Teil A: Ganzheitliches VP-M... / 4.4.1 Entwicklung der VP-Aufbau- und der VP-Ablauf-Organisation

Eine erfolgreiche Implementierung der VP-Strategie und der VP-Richtlinie setzt u. a. voraus, dass eine geschulte und motivierte Organisation geschaffen wird, die die Umsetzung konzernweit vorantreibt. Dabei sollte jedes der folgenden drei Kernelemente gesondert betrachtet und in der Organisation verankert sein: Regeldefinition Operative Durchführung Überwachung und Steuerung Wei...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Teil A: Ganzheitliches VP-M... / 4.1 VP-Strategie-Entwicklung

In diesem Kapitel wird das Thema ›VP-Strategie-Entwicklung‹ erläutert. Abb. 5: Verrechnungspreiszyklus – VP-Strategieentwicklung Bei diesem Arbeitsschritt ist eine ganzheitliche VP-Strategie zu entwickeln, die unter Berücksichtigung des operativen Geschäftsmodells, des Produktportfolios und der konzernindividuellen Wertschöpfungskette die Anforderungen aus steuerlicher und aus...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Teil A: Ganzheitliches VP-M... / 4 Verrechnungspreiszyklus

Professionelles VP-Management umfasst mehr als nur die Festlegung der ›richtigen‹ VP-Methode oder die Erstellung der VP-Dokumentation. Die konzernweite Implementierung von VP-Strukturen ist weitaus umfangreicher und betrifft verschiedene Arbeitsschritte und Fachabteilungen. Das folgende Schaubild strukturiert die einzelnen Umsetzungsphasen und es zeigt vereinfachend einen ty...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Beschaffungscontrolling: De... / 6 Instrumente des Beschaffungscontrollings

Die Instrumente des Beschaffungscontrollings umfassen sowohl ideelle (Methoden, Modelle, Verfahren, Techniken) als auch technische Hilfsmittel (in der Regel IT-Lösungen), die durch ihre Anwendung die Erfüllung der Aufgaben des Controllings unterstützen.[1] Basierend auf den genannten Handlungsfeldern ergibt sich eine Vielzahl an möglichen bzw. einsetzbaren Instrumenten. Welch...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Nachhaltigkeitscontrolling ... / 3 Identifikation nachhaltiger Handlungsfelder mit dem Supply-Chain-Captain-Konzept

Nachhaltigkeit wird im Supply Chain Management häufig unter dem Begriff Sustainable Supply Chain Management (SSCM) behandelt. Der Begriff resultiert aus der langjährigen Entwicklung von Reverse Logistics über Green SCM bis hin zum SSCM (siehe Abb. 5). Abb. 5: Entwicklungspfade des SSCM[1] In diesen Entwicklungspfaden beinhalten nachfolgende Konzepte wesentliche Inhalte vorange...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Nachhaltigkeitscontrolling ... / 4 Phasenorientiertes Vorgehensmodell für ein Nachhaltigkeitscontrolling

Der klassische Management-Controlling-Kreislauf (siehe Abb. 7) dient als Basis für die Entwicklung eines Vorgehensmodells zur Implementierung eines effektiven und effizienten Nachhaltigkeitscontrollings für Lieferketten. Abb. 7: Der Controlling-Kreislauf im Managementzyklus integriert[1] Ausgangspunkt für das Nachhaltigkeitscontrolling einer Lieferkette und gleichzeitig bereit...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Nachhaltigkeitscontrolling ... / 6 Literaturhinweise

Brunner/Obmann, Supply Chain Captain, Schriftenreihe Industrielles Management, Band 10, 2021. Brunnhofer, Green Logistics, in Brunner/Obmann (Hrsg.), Supply Chain Captain, 2021, S. 183-191. Dai/Tang, Integrating ESG Measures and Supply Chain Management: Research Opportunities in the Post-Pandemic Era, Johns Hopkins Business School Research Paper No. 21-11, 2021, http://dx.doi....mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Nachhaltigkeitscontrolling ... / 1.3 Maßstäbe zur ehrlichen Bewertung von Nachhaltigkeit – contra "Green Washing"

In diesem Kontext und in Verbindung zu den verpflichtenden Nachhaltigkeitsberichten stehen nachprüfbare ESG-Kriterien, mit deren Hilfe Investitionen in nachhaltige Richtung (E für Environment, S für Social und G für Governance, ESG) der EU-Green-Deal-Ziele gelenkt werden. ESG-Kriterien erlauben eine Messung des nachhaltigen Impacts von Unternehmen. Sie sollen "Green Washing"...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Nachhaltigkeitscontrolling ... / 5 Zusammenfassung und Würdigung

Nachhaltigkeit gilt aufgrund des Klimawandels nach Digitalisierung als der nächste wesentliche Megatrend im unternehmerischen Kontext.[1] Das im Beitrag vorgestellte Vorgehensmodell soll dabei unterstützen, Nachhaltigkeitscontrolling in der betrieblichen Praxis umzusetzen. Die Kombination der ESG-Kriterien (Planungs- und Reportingmethodik) mit dem Supply-Chain-Captain-Ansatz...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
LkSG: Neue Aufgaben und Cha... / 6 Literaturverzeichnis

Beschaffungsamt des BMI, Studie zu Sozialaudits als Instrument zur Überprüfung von Arbeitsbedingungen – Diskussion und Empfehlungen im Kontext der öffentlichen Beschaffung, 2021. Beschaffung Aktuell, Lieferkettengesetz – So bereiten sich Unternehmen vor, 2022, https://beschaffung-aktuell.industrie.de/news/lieferkettengesetz-so-bereiten-sich-unternehmen-vor/, Abrufdatum 7.3.20...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Sustainable Supply Chain Ma... / 6 Messbarkeit der Nachhaltigkeit des Supply Chain Prozesses mit Hilfe eines Performance Measurement Cycle in acht Schritten

Um nachhaltige Kennzahlen auch zukünftig im Unternehmen messen zu können, damit auch über Vergangenheitskennzahlen Trendanalysen bzw. Abweichungen sichtbar sind, ist die Anwendung des folgenden 8-stufigen Zyklus hilfreich. Mit dessen Unterstützung zur Erreichung eines nachhaltigen Supply Chain Management Prozesses können Prozesse und Kennzahlen im Unternehmen langfristig ver...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Einkaufscontrolling: Perfor... / 6 Literaturhinweise

Blome/Eckstein/Goellner/Henke, The performance impact of supply chain agility and supply chain adaptability: The moderating effect of product complexity, in International Journal of Production Research, 53. Jg., 2014, H. 10, S. 1-19. BME, BME-Leitfaden "Transformation im Einkauf", 2020, https://www.bme.de/neu-bme-leitfaden-transformation-im-einkauf-3683/, Abrufdatum 15.10.202...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Prozesscontrolling macht Pr... / 9 Literaturhinweise

Allweyer, Geschäftsprozessmanagement – Strategie, Entwurf, Implementierung, Controlling, 2005. Bergsmann, End-to-End-Geschäftsprozessmanagement, Organisationselement, Integrationsinstrument, Managementansatz, 2012. Best/Weth, Process Excellence, Praxisleitfaden für erfolgreiches Prozessmanagement, 2010. Brunner/Gabriel/Bischof, Grundzüge des Prozessmanagements, 2017. Brunner/Rie...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 3 Robustes Supply Chain Controlling

Zur Steigerung der Widerstandsfähigkeit von Supply-Chain-Prozessen sind digitale Enabler unerlässlich. Sie steigern die Supply-Chain-Performance und entwickeln sich in besonderer Weise, wenn sie in ein Supply-Chain-Execution-System eingebettet sind. In diesem System arbeitet das Controlling mit geeigneten Frühwarnindikatoren. Die Deskriptoren beziehen sich bspw. auf die poli...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 3.2 Supply Chain Execution System

Innerhalb des Supply Chain Controllings wird eine intelligente Vernetzung und gezielte Steuerung besonders leistungsfähiger Elemente als "Supply Chain Execution System" bezeichnet. Dieses System ist eine kluge Steuerungszentrale, welche beteiligten Partnern relevante Informationen häufig in Echtzeit zur Verfügung stellt. Dadurch wird die Robustheit im logistischen Netzwerk s...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 3.1 Digitale Lösungen im Supply Chain Controlling

Digitale Lösungen sind schon seit einigen Jahren in der Supply Chain unverzichtbar. Mit dem Aufkommen der Corona-Pandemie erhielt die Digitalisierung im Wertschöpfungsverbund dennoch einen Schub. Ein wichtiger digitaler Vertreter ist das Internet of Things (IoT): Die Vernetzung des Internets mit ausgewählten Gegenständen, die mit Sensoren und Rechenkernen ausgestattet sind.[...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 1.1 Effiziente Supply-Chain-Prozesse

Eine Supply Chain (Lieferkette) besteht aus einem Netzwerk kooperierender Partner und reicht von der Source of Supply bis zum Point of Consumption. Sie umfasst gleichgewichtete Material-, Informations- und Finanzflüsse entlang einer Wertschöpfungskette (Versorgung, Entsorgung, Recycling). Seit geraumer Zeit werden die Beziehungen der Supply-Chain-Akteure untereinander betrac...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 2 Forderungen an ein neues Risikomanagement in der Supply Chain

Um gegen externe Schocks (wie Corona) zukünftig besser gewappnet zu sein, braucht es ein verbessertes Risikomanagement in der Supply Chain. Wohl wissend, dass hohe Bestände Working Capital vernichten, ist ein Sicherheitsbestand strategisch wichtiger oder knapper Ressourcen in Krisenzeiten unabdingbar. Mit dem Business Continuity Plan und dem Supplier-Rating-System stehen zwe...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 1 Supply Chain Management: Alles ist im Fluss

1.1 Effiziente Supply-Chain-Prozesse Eine Supply Chain (Lieferkette) besteht aus einem Netzwerk kooperierender Partner und reicht von der Source of Supply bis zum Point of Consumption. Sie umfasst gleichgewichtete Material-, Informations- und Finanzflüsse entlang einer Wertschöpfungskette (Versorgung, Entsorgung, Recycling). Seit geraumer Zeit werden die Beziehungen der Suppl...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 1.3 Neuausrichtung der Supply-Chain-Ziele

"Robustheit" lautet das Zauberwort zur Neuausrichtung der Supply Chain. Die Pandemie hat die Mitspieler im Partnergeflecht wachgerüttelt und ihnen verdeutlicht: Supply Chains sind komplexe und fragile Gebilde. Einige Beschaffungskonzepte wie Just-in-Time und Just-in-Sequence erscheinen plötzlich in einem anderen Licht. Das drastische Herunterfahren der Lagerbestände und die ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 4 Zusammenfassung und Handlungsempfehlungen

Mit dem Aufkommen der weltweiten Corona-Pandemie erscheinen Supply-Chain-Aktivitäten in einem anderen Licht. Während die Wertschöpfungsketten jahrelang hinsichtlich ihrer verbesserten Wirtschaftlichkeit abgeklopft wurden, rückt aktuell die Robustheit zerbrechlicher Netzwerke in den Fokus. Covid-19 war aber nur der Wachrüttler. Die Erhöhung der Robustheit in Lieferketten wird...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 5 Literaturhinweise

Blokdyk, Business Continuity Plan Strategy: A Complete Guide, 2021. Borgmeier/Grohmann/Gross, Smart Services und Internet der Dinge, 2. Aufl. 2021. Fink/Siebe, Szenario-Management: Vom strategischen Vorausdenken zu zukunftsrobusten Entscheidungen, 2016. Gelowicz, Zerreißprobe für die Lieferkette, 2020, https://www.automobil-industrie.vogel.de/zerreissprobe-fuer-die-lieferkette-...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 1.2 Supply Chains in Krisenzeiten

Mit dem Aufkommen von Corona Ende des Jahres 2019 wurde vieles anders in der Supply Chain. Ein winzig kleines Virus legte die Schwachstellen einer auf absolute Effizienz ausgerichteten Lieferkette schonungslos offen. An den Grenzen stauten sich die Lkw, weil die Fahrer zwangsweise in Quarantäne geschickt worden sind. Die Folge waren Produktionsstillstände in vielen Wirtschaf...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / Zusammenfassung

Durch die Corona-Pandemie wurde die Fragilität von Supply Chains schonungslos offengelegt. Was bedeutet dies für die Ausgestaltung zeitgemäßer Wertschöpfungsketten? Wird Robustheit zukünftig die Effizienz als Hauptkriterium in den Supply-Chain-Prozessen ausstechen? Welches sind geeignete Strategien und Instrumente, um die Widerstandsfähigkeit in modernen Wertschöpfungsketten ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 2.2 Supplier Rating System

Die Modernisierung des Risikomanagements in Supply Chains führt auch zu einer veränderten Lieferantenbewertung. Beim Supplier Rating wird der individuelle Nutzwert eines Lieferanten ermittelt, um seine Leistungsfähigkeit festzustellen. In die Bewertung fließen Kriterien wie finanzielle Stabilität, Innovationsgrad, Einkaufspreis, Lieferverzugsquote oder Verpackungsqualität ei...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: Robustheit ergänzt Effizienz als Spitzenkennzahl

Zusammenfassung Durch die Corona-Pandemie wurde die Fragilität von Supply Chains schonungslos offengelegt. Was bedeutet dies für die Ausgestaltung zeitgemäßer Wertschöpfungsketten? Wird Robustheit zukünftig die Effizienz als Hauptkriterium in den Supply-Chain-Prozessen ausstechen? Welches sind geeignete Strategien und Instrumente, um die Widerstandsfähigkeit in modernen Wertsc...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Supply Chain Controlling: R... / 2.1 Business Continuity Plan

Business Continuity Plans sind Notfallpläne, welche Unternehmen rasch heranziehen, wenn es darum geht, kurzfristig die Betriebsbereitschaft der Organisation aufrecht zu erhalten. Zwar existierten diese Dokumente auch schon vor Ausbruch der Corona-Pandemie, aber die Akteure rechneten nicht mit einer derartigen Langfristigkeit der Krise. In den Notfallplänen werden besonders k...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Sustainable Supply Chain Ma... / 3 Übergreifende Anforderungen und Ansätze

Wie in Kapitel 2 erläutert, existieren zahlreiche Ansätze um den Nachhaltigkeits-Reifegrad in der Lieferkette zu erhöhen. Jede dieser Maßnahmen trägt für sich zu den ESG-Dimensionen bei und hat Anforderungen an das Controlling und an andere Unternehmensbereiche. Abseits der Maßnahmensicht muss Nachhaltigkeit gesamthaft im Supply-Chain-Bereich strategisch und operativ veranke...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Sustainable Supply Chain Management: Ansätze zur nachhaltigen Transformation der Lieferkette und ihrer Verankerung im Controlling

Zusammenfassung Überblick Über die meisten Industrien hinweg muss der Operations-Bereich bzw. das Supply Chain Management der Fokusbereich für die nachhaltige Transformation von Unternehmen sein, denn in der Wertschöpfung (sowohl externe als auch interne) an sich liegt der Großteil der Emissionen und sozialen Risiken. Steigende Erwartungen unterschiedlicher Stakeholder sorgen ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Sustainable Supply Chain Ma... / Zusammenfassung

Überblick Über die meisten Industrien hinweg muss der Operations-Bereich bzw. das Supply Chain Management der Fokusbereich für die nachhaltige Transformation von Unternehmen sein, denn in der Wertschöpfung (sowohl externe als auch interne) an sich liegt der Großteil der Emissionen und sozialen Risiken. Steigende Erwartungen unterschiedlicher Stakeholder sorgen dafür, dass Nac...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Sustainable Supply Chain Ma... / 4 Fazit/Ausblick

Steigende Erwartungen an Lieferketten und strengere regulatorische Maßnahmen bringen Unternehmen unter Handlungsdruck, die nachhaltige Transformation voranzutreiben. Der aktuelle Realisierungsgrad in Unternehmen ist weiterhin gering, auch weil es vielen Unternehmen schwerfällt, in diesem Thema Fuß zu fassen und konkrete Bereiche für Initiativen zu definieren. Maßnahmen lasse...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Sustainable Supply Chain Ma... / 2.5 Sustainable Transportation Management

Maßnahme und Nutzen Konventionell werden die meisten Güter innerhalb Deutschlands per LKW mit Verbrennungsmotor transportiert. Dieser Transportmodus hatte im Jahr 2020 einen Anteil von 72,5 % in Deutschland. In Summe macht der Transport der Rohmaterialien und Zukaufteile von Gütern von Lieferanten zur Produktion (Upstream) und der Fertigprodukte zum Kunden (Downstream) einen ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Sustainable Supply Chain Ma... / 2.3 Sustainable Network Transformation

Maßnahme und Nutzen Veränderungen im Produktions- und Distributionsnetzwerk wie Entscheidungen für den Aufbau neuer Standorte, sei es für ein Lager, Hub oder eine Produktionsstätte, haben eine lange zeitliche Tragweite. Deshalb werden diese Entscheidungen bereits heute oft mit großer Sorgfalt von Unternehmen vorbereitet und getroffen. Neben diesen sehr langfristigen Entscheid...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Sustainable Supply Chain Ma... / 2.2 Sustainable Category Management

Maßnahme und Nutzen Mit einem Warengruppenmanagement strukturieren Unternehmen Ihre Beschaffungsaktivitäten, um bestmöglich ähnliche Produktgruppen, Materialien und Fertigungstechnologien zu bündeln und damit eine erhöhte Effizienz und Konsolidierung zu erreichen. In jeder dieser Warengruppen wird dann eine spezifische Strategie verfolgt. Diese Warengruppenstrategien sind der...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Sustainable Supply Chain Ma... / 2.4 Sustainable Location Transformation

Maßnahme und Nutzen Standorte von Unternehmen (Produktionsstätten und/oder Lagerorte) sind oft historisch über einen längeren Zeitraum gewachsen. Große Entwicklungsschritte finden meist nur dann statt, wenn ein komplett neuer Standort aufgebaut wird. Bei existierenden Standorten sind die durchgeführten Optimierungen meist kleiner und in beiden Fällen stark kosten- oder produk...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Sustainable Supply Chain Ma... / 2.1 Sustainable Supplier Qualification & Evaluation

Maßnahme und Nutzen Beziehungen zu Lieferanten sind gerade in Branchen mit einer geringen eigenen Wertschöpfungstiefe oder mit technologie-getriebenen Lieferantenbeziehungen von hoher Relevanz. Bei immer höherem Anteil von z. B. Just-in-Time-Lieferungen (JIT) ist das Thema Verlässlichkeit der Lieferanten von umso größerer Bedeutung für Unternehmen. Klassischerweise finden reg...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Immer auf Kurs bleiben – Wi... / 7.1.1 Bewährte Instrumente des Anlaufmanagements nutzen!

Aufgrund der COVID-19-Pandemie kommt es weltweit zu erforderlichen Lockdowns. Durch die zeitversetzten Stillstände der Wirtschaft fällt die global abhängige Produktionskette in ein Ungleichgewicht. Die Produktion bei einzelnen Partnern auf der Supply Chain bricht zusammen. Dies hat zur Folge, dass die Produktion nachgelagerter Partner auf der Supply Chain durch fehlendes Mat...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Immer auf Kurs bleiben – Wi... / 7.2.1 Chancen im veränderten Wettbewerbsumfeld nutzen!

Durch eine Krise ändern sich i. d. R. die Machtverhältnisse im Wettbewerb, auf dem alle Marktteilnehmer agieren. Ein bedeutendes Konzept für die strategische Analyse des Unternehmensumfelds ist die Branchenstrukturanalyse nach Porter (s. Abb. 32). Das Ziel der Unternehmensstrategie sollte demnach in der Suche nach Möglichkeiten zur Schwächung dieser Wettbewerbskräfte in Bezu...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Immer auf Kurs bleiben – Wi... / 5.2.4 Phase 3: Neuausrichtung des Geschäftsmodells

Nachdem erste Stabilisierungsversuche hoffentlich erfolgreich angelaufen sind, beginnt die Restrukturierung des Unternehmens, möglicherweise durch einen Neustart (ähnlich zur Ausgangslage) oder durch die Veränderung oder Neugründung des Geschäftsmodells. In jedem Fall wächst die Aufgabenpalette des Controllers: Zum einen möchte er sicherstellen, dass das Unternehmen auf dem ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Immer auf Kurs bleiben – Wi... / 5.3 Kurzfristige Maßnahmen zur Verbesserung der Kosten- und Liquiditätssituation

An einigen Stellen haben wir bislang postuliert: Liquidität ist der wichtigste Bestandteil im Krisenmanagement. Sparmaßnahmen und Kostenreduzierungsprogramme setzen Kapital frei und führen damit zu einem kurzfristigen Liquiditätsschub. Sofern das Unternehmen seine strategischen Kernbereiche definiert hat und damit geklärt ist, welche Bereiche und Prozesse für die Lebenserhal...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Immer auf Kurs bleiben – Wi... / 6.2.8 Aktueller Exkurs: Krisentaskforce COVID

Auch TRUMPF wurde im Frühjahr 2020 von der Corona-Pandemie überrascht. Ab spätestens März 2020 waren deren potenzielle Auswirkungen auf die Gesundheit der Mitarbeiter, die Lieferfähigkeit der Firma und somit auch die möglichen finanziellen Konsequenzen nicht mehr zu übersehen. Die Geschäftsführung entschied sich zur Einberufung einer Krisentaskforce. Diese bestand im Wesentl...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Immer auf Kurs bleiben – Wi... / 1 Management Summary

Als das Team der Ideenwerkstatt sich erstmals mit dem aktuellen Thema des Dream-Car-Berichts auseinandergesetzt hatte, war noch nicht annähernd klar, von welch aktueller Relevanz Controlling in Krisenzeiten sein würde und vor welche Herausforderungen die Corona-Krise Unternehmen stellen würde! Das Controlling trägt entscheidend dazu bei, Unternehmen in existenzbedrohenden Sit...mehr