Fachbeiträge & Kommentare zu Crowdfunding

Beitrag aus Steuer Office Basic
Literaturauswertung EStG/KS... / 2.60 § 43 EStG (Kapitalerträge mit Steuerabzug)

• 2020 Kapitalertragsteuerabzug / Crowdinvesting / Crowdlending / § 43 Abs. 1 S. 1 Nr. 7 Buchst. c EStG Das Crowdinvesting ist regelmäßig eigenkapitalbasiert. Es handelt sich um stille Beteiligungen bzw. partiarische Darlehen. Demgegenüber ist das Crowdlending fremdkapitalbasiert. Hier erhalten die Investoren eine Gegenleistung in Form eines gewinnunabhängigen Zinssatzes. Die...mehr

Beitrag aus Steuer Office Basic
Literaturauswertung EStG/KS... / 1.2 Ausgewertete Beiträge 2020

Kotzenberg/Riedel, Gestaltungswege und offene Fragen nach dem neuen BMF-Schreiben zu § 6 Abs. 3 EStG, DStR 2020, 13; Werthebach, Zweifelsfragen zu § 6 Abs. 3 EStG – Anmerkungen zum BMF-Schreiben v. 20.11.2019, DStR 2020, 6; Scheller, Bilanzierung von Ladungsträgern in Mietverhältnissen – Gleichzeitig Anmerkung zum Urteil des FG Münster v. 4.10.2019 - 14 K 610/18 E, G, DStR 20...mehr

Beitrag aus Reuber
Reuber, Die Besteuerung der... / III. Spenden-Crowdfunding

Tz. 4 Stand: EL 117 – ET: 06/2020 Neben dem klassischen Crowdfunding gibt es auch das sog. "Spenden-Crowdfunding". Über das Spenden-Crowdfunding werden anlassbezogene Spendensammlungen organisiert, die in der Regel ein festes Sammlungsziel haben. Nur bei Erreichen des Sammlungsziels in der vorgegebenen Höhe und Zeit leitet das Crowdfunding-Portal die eingesammelten Mittel an d...mehr

Beitrag aus Reuber
Reuber, Die Besteuerung der... / II. Klassisches Crowdfunding

Tz. 2 Stand: EL 117 – ET: 06/2020 Das "klassische" Crowdfunding wird regelmäßig durch Start-Up-Unternehmen eingesetzt, die diese Finanzierungsform als eine möglichst effiziente Form der Anlauffinanzierung nutzen. Die Unterstützer (Finanziers) dieses "klassischen" Crowdfundings erhalten für ihren Beitrag bei Erreichung des Finanzierungsziels regelmäßig eine Gegenleistung. Diese...mehr

Beitrag aus Reuber
Reuber, Die Besteuerung der... / 3. Das Crowdfunding-Portal als steuerbegünstigter Zuwendungsempfänger

Tz. 9 Stand: EL 117 – ET: 06/2020 Ist das Crowdfunding-Portal selbst Projektveranstalter und eine nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG (Anhang 3) i. V. m. §§ 51ff. AO (Anhang 1b) steuerbegünstigte Körperschaft oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ist es selbst zur Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen nach § 50 Abs. 1 EStDV (Anhang 11) berechtigt. Dies gilt auch für ...mehr

Beitrag aus Reuber
Reuber, Die Besteuerung der... / 2. Das Crowdfunding-Portal als Förderkörperschaft nach § 58 Nr. 1 AO

Tz. 8 Stand: EL 117 – ET: 06/2020 Liegen die unter III.1. genannten allgemeinen Voraussetzungen zum Zuwendungsabzug vor und handelt es sich bei dem Crowdfunding-Portal um eine nach § 58 Nr. 1 AO (Anhang 1b) steuerbegünstigte Förderkörperschaft, die die Zuwendungsmittel für eigene Rechnung vereinnahmt und in Verwirklichung der eigenen satzungsmäßigen Zwecke an andere nach § 5 ...mehr

Beitrag aus Reuber
Reuber, Die Besteuerung der... / 1. Das Crowdfunding-Portal als Treuhänder

Tz. 6 Stand: EL 117 – ET: 06/2020 Tritt das Crowdfunding-Portal als Treuhänder für den Projektveranstalter auf und leitet es die vereinnahmten Zuwendungsmittel an diesen weiter, dann ist der Projektveranstalter zur Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen befugt, wenn es sich um eine steuerbegünstigte (gemeinnützige) Einrichtung oder um eine juristische Person des öffentlichen ...mehr

Beitrag aus Reuber
Reuber, Die Besteuerung der Vereine, Crowdfunding

I. Begriffserläuterung Tz. 1 Stand: EL 117 – ET: 06/2020 In Deutschland wurde das Crowdfunding u. a. durch die erfolgreiche Finanzierung des Films "Stromberg" in 2011 als eine alternative Finanzierungsmöglichkeit der breiten Öffentlichkeit bewusst. Crowdfunding (auch "Schwarm- oder Gruppenfinanzierung" genannt) bezeichnet eine besondere Form der Mittelakquise unter Nutzung inte...mehr

Beitrag aus Reuber
Reuber, Die Besteuerung der... / I. Begriffserläuterung

Tz. 1 Stand: EL 117 – ET: 06/2020 In Deutschland wurde das Crowdfunding u. a. durch die erfolgreiche Finanzierung des Films "Stromberg" in 2011 als eine alternative Finanzierungsmöglichkeit der breiten Öffentlichkeit bewusst. Crowdfunding (auch "Schwarm- oder Gruppenfinanzierung" genannt) bezeichnet eine besondere Form der Mittelakquise unter Nutzung internetbasierter Struktur...mehr

Beitrag aus Reuber
Reuber, Die Besteuerung der... / IV. Crowdinvesting, -lending

Tz. 10 Stand: EL 117 – ET: 06/2020 Bei dem Modell des sog. "Crowdinvesting" werden die Mitglieder der Crowd finanziell an dem Projekterfolg beteiligt, indem ihre Investitionen eigenkapitalähnlichen Charakter besitzen. Beim sog. "Crowdlending" vergibt die Crowd als Alternative zu einem klassischen Bankkredit über eine feste Laufzeit ein Darlehen zu einem vereinbarten Zins mit ...mehr

Lexikonbeitrag aus Haufe Finance Office Premium
Kompaktübersicht: Finanzrec... / Einkommensteuer

mehr

Kommentar aus Steuer Office Gold
Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / D. Persönlicher u sachlicher Geltungsbereich, Verhältnis zu anderen Vorschriften

Rn. 37 Stand: EL 142 – ET: 04/2020 § 10b EStG gilt für unbeschränkt u beschränkt StPfl, s § 50 Abs 1 EStG. Rn. 38 Stand: EL 142 – ET: 04/2020 Aufwendungen können gemäß § 10 Abs 1 S 1 EStG nur dann als SA abgezogen werden, wenn sie weder BA noch WK sind; dies gilt auf für den Abzug der Zuwendungen als SA nach § 10b EStG. Ob es sich bei den Aufwendungen um Zuwendungen iSd § 10b E...mehr

Kommentar aus Steuer Office Gold
Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / Schrifttum:

Drasdo, Die steuerliche Beurteilung von Geld- u Sachspenden zugunsten der caritativen Hilfsorganisationen als Ausgaben iSd § 10b EStG, DStR 1987, 327; Krome, Ertragsteuerliche Behandlung des Sponsoring – Hinweise für die Praxis, DB 1999, 2030; Rödel, Probleme u Gestaltungsmöglichkeiten beim Sponsoring, – Teil I, INF 1999, 716; Rödel, Probleme u Gestaltungsmöglichkeiten beim Spo...mehr

Beitrag aus Steuer Office Basic
Digitalisierungslexikon / Initial Coin Offering (ICO)

Ein Initial Coin Offering (ICO) ist eine unregulierte Methode des Crowdfundings, also einer Schwarmfinanzierung oder Gruppenfinanzierung, bei der eine Vielzahl von Personen als Kapitalgeber fungieren. Anwendungsfälle Ein ICO wird häufig von Firmen verwendet, deren Geschäftsmodell auf Kryptowährungen beruht. ICO weisen Ähnlichkeiten mit einem klassischen Börsengang auf. Allerdi...mehr

Kommentar aus Steuer Office Gold
Dötsch/Pung/Möhlenbrock (D/... / 2.3.2 Zweckgerechte Verwendung der Spenden erforderlich

Tz. 38 Stand: EL 98 – ET: 02/2020 Für die zweckgerechte Verwendung der Spenden gelten folgende Grundsätze: Hinweis: Festlegung des Zeitraums für das Ausstellen von Zuwendungsbestätigungen Nach § 63 Abs 5 AO dürfen Kö iSd § 10b Abs 1 S 2 Nr 2 EStG Zuwendungsbestätigungen im Sinne des § 50 Abs 1 EStDV nur ausstellen, wenn das Datum der Anlage zum KSt-Bescheid oder des Freistellun...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Spenden in der privaten Ein... / 2.2 Spendenweg

Jede der für den Empfang von Spenden berechtigten Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen ist befugt, selbst unmittelbar Zuwendungen entgegenzunehmen und hierüber Zuwendungsbestätigungen (Spendenbescheinigungen) auszustellen. Außerdem dürfen alle öffentlich-rechtlichen Körperschaften und öffentlichen Dienststellen im Inland auch weiterhin als Durchlaufstell...mehr

Lexikonbeitrag aus Haufe Finance Office Premium
Außenfinanzierung: Finanzie... / 1 Merkmale und Erscheinungsformen der Kreditfinanzierung

Die Fremdfinanzierung erfolgt üblicherweise durch externe Kreditgeber. Diese stellen dem Unternehmen die erforderlichen Mittel befristet bereit. Im Gegenzug verpflichtet sich das kreditnehmende Unternehmen, dem Kapitalgeber ein Entgelt in Form eines Zinssatzes (Zinsen) für die Kapitalüberlassung zu zahlen. Daraus ergibt sich eine feststehende Liquiditätsbelastung, die das Un...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Controlling 4.0: Muster des... / 4.1 Geänderte betriebswirtschaftliche Prämissen

Mit der fortschreitenden Entwicklung des Internets hat sich eine nicht mehr zu übersehende Anzahl junger Unternehmen erfolgreich am Markt etabliert und dabei traditionelle Anbieter und Geschäftsmodelle in Schwierigkeiten gebracht oder gar vom Markt verdrängt. Dieser Erfolg stellt traditionelle betriebswirtschaftliche Prämissen wie z. B. "Größe als Wettbewerbsvorteil" zusehen...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Bitcoin: Ein Überblick über... / 1.2 Registrierungsprozess für neue Crowdfunding-Kampagnen

Eine weitere wichtige Folge aus der Regulierung und wertpapierähnlichen Einstufung wäre die automatisierte Besteuerung der aus der Investition generierten Erträge. Dies könnte in Deutschland beispielsweise mit der Abgeltungssteuer zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. anfallender Kirchensteuer erfolgen, soweit Banken - wie bei Wertpapiererträgen üblich – die Steuerlast direkt ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Bitcoin: Ein Überblick über... / 1.1 Börsenaufsicht der Vereinigten Staaten und Europäische Zentralbank sehen Gefahr für Finanzmarktstabilität

Die Kursschwankungen, teilweise unregulierten ICOs (Initial Coin Offerings), bei denen neue Kryptowährungen – quasi in Form eines Crowdfunding – geschaffen werden, rufen sowohl die Börsenaufsicht der Vereinigten Staaten (SEC) als auch die Europäische Zentralbank (EZB) auf den Plan. Beide Behörden gehen dabei einen mehr oder weniger radikalen Weg, der auf Verständnis und zugl...mehr

Lexikonbeitrag aus Haufe Finance Office Premium
Spenden / 4 Spendenempfänger und Spendenbescheinigung

Unter Berücksichtigung der Auslandsspenden kommen als Zuwendungsempfänger einer Spende in Betracht: eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder eine öffentliche Dienststelle im Inland und in einem EU- bzw. EWR-Mitgliedsstaat; ein vom Finanzamt als steuerbegünstigt anerkannter inländischer Verein, wenn die Freistellung durch das Finanzamt nicht länger als 5 Jahre bzw. ...mehr

Kommentar aus Deutsches Anwalt Office Premium
Prütting/Wegen/Weinreich, B... / 2. Die Pflichtverletzung

Rn 58 Die für den Anspruch nötige Verletzung einer Schutzpflicht besteht meist in einer unrichtigen Information (zu Verstößen gegen das UWG Köhler FS Medicus 09, 188). Bloßes Verschweigen von Tatsachen genügt aber nur dann, wenn nach der Verkehrssitte oder Treu und Glauben (§ 242) mit einer Information zu rechnen war (BGH NJW 17, 3586 Rz 14; zur wettbewerbsrechtlichen Dimen...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Wie die Digitalisierung die... / 2 Die neue Rolle des Chefs im digitalen Unternehmen

Die Diskussion um das Unternehmer-Gen ist so alt wie die Wirtschaft selbst. Unterdessen wird in der Gesellschaft, in den Medien und in Fachkreisen intensiv darüber diskutiert, welche Eigenschaften der erfolgreiche Manager in Zeiten der Digitalisierung mitbringen muss, um ein bestehendes Geschäftsmodell aufzubrechen und zu verändern oder um ein neues Geschäftsmodell erfolgrei...mehr

Kommentar aus Steuer Office Gold
Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / Schrifttum:

Giloy, Zur Berücksichtigung von Kinderlasten bei der KiSt u beim SolZ, FR 1996, 209; Petersen, Die Berücksichtigung von Kindern bei Annexsteuern nach § 51a EStG idF des JStG 1996 – insb bei der KiSt, KuR 1996, 11; Giloy, Neukonzeption einer KiSt v Einkommen, DStZ 1999, 472; List, KiSt, Rechtsgrundlagen u neuere Rspr, BB 1997, 17; Brockmeyer, Verfassungsrechtliche Maßstäbe für ei...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
ABC der Finanzierungsarten / 7 Crowdfunding

Als Crowdfunding werden alle alternativen Finanzierungsinstrumente bezeichnet, bei denen eine Vielzahl von Kapitalgebern ein Projekt oder ein ganzes Unternehmen finanzieren. Der Begriff Crowdfunding stammt dabei aus den USA, lässt sich mit "Schwarmfinanzierung" übersetzen und deckt verschiedene Formen der Crowdfinanzierung ab. Das Hauptmerkmal der Crowdfinanzierung ist die Z...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Finanzierung: Der richtige ... / 1.1 Der Kapitalgeber – Partner oder "notwendiges Übel"?

Echte Alternativen zur Bankfinanzierung sind Mangelware Für kleinere Unternehmen sind insbesondere die Sparkassen und Genossenschaftsbanken nach wie vor Hauptgeldgeber von Unternehmen in dieser Größe. Dafür muss man dankbar sein, denn bei immer noch geringen, wenn auch in den letzten Jahren deutlich gestiegenen Eigenkapitalquoten in Deutschland wäre ein unternehmerisches Hand...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
ZAP 15/2015, Das Kleinanleg... / a) Schwarmfinanzierungen

In Bezug auf Vermögensanlagen i.S.d. § 1 Abs. 2 Nr. 3, 4 und 7 VermAnlG (s.o. III. 1.) sind Befreiungen für sog. Schwarmfinanzierungen in § 2a VermAnlG normiert. Die Befreiungen erstrecken sich auf die in § 2a Abs. 1 und 2 VermAnlG genannten Bestimmungen (Verpflichtungen) des VermAnlG. Damit sind die Anbieter solcher Vermögensanlagen von diesen Verpflichtungen befreit. Dies ...mehr

Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium
ZAP 11/2018, Blockchain und... / V. Dezentralisierte Autonome Organisationen

Das Beispiel von blockchainbasierten sog. Dezentralisierten Autonomen Organisationen (DAO) kann zu interessanten Anwendungsmöglichkeiten im Bereich von internationalen Gesellschaftsstrukturen führen. Die DAO ist eine auf Dauer angelegte Organisation, die aus einem Programmcode besteht, der dezentralisiert in der digitalen Welt verwahrt und ausgeführt wird. Die Kapitalgeber ü...mehr

Beitrag aus Steuer Office Basic
Steuer 1 - März 2018

Klicken Sie hier zur Ausgabe Magazin - März 2018 Inhaltsverzeichnis Brennpunkt EntgeltumwandlungDie 5 Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung Steuernews Doppelter Haushalt (BFH) Hauptwohnung am Beschäftigungsort möglichst vermeiden Kindergeld (BFH) Wann endet eine Ausbildung? Entschädigungsklage (BFH) Wie weit wirkt eine Verzögerungsrüge zurück? Erbschaft (BFH) So werde...mehr