wirtschaft + weiterbildung Ausgabe 9/2016 | wirtschaft & weiterbildung

Wer oft von Kollegen oder Personalern empfohlen wird, muss ein guter Coach sein, dachten sich die Macher einer Bestenliste. Wie aussagekräftig sind solche Empfehlungen?

Das Burda-Magazin „Focus“ und die Internetplattform „Xing“ haben 500 Top-Coachs gekürt. Die Methodik, die dahinter steckt, ist mehr als fragwürdig, relevante Zahlen werden  verschwiegen. Mit der Eitelkeit selbstständiger Coachs zu spielen, scheint ein verlockendes Geschäftsmodell zu sein.

Weitere Themen:

Digital Lernen: Die neue Arbeitswelt fordert neue und veränderte Kompetenzen. Wie diese mit zeitgemäßer Weiterbildung entwickelt werden können, zeigt das Beispiel eines Social-Learning-Kurses bei Bosch.

Executive Education: Während offene Weiterbildungskurse an internationalen Business Schools seit Langem zum Standard gehören, taten sich deutsche Hochschulen bislang
schwer. Jetzt tut sich was.

Agile Führung: Der Trend zur Agilität suggeriert, dass Leadership-Kompetenzen ab sofort ganz anders vermittelt werden müssten. Ist das wirklich so oder nur alter Wein in neuen Schläuchen?


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 10/2020
W+W 10 2020
kostenpflichtig wirtschaft & weiterbildung   06.10.2020

Unter organisationaler Resilienz verstehen wir die Fähigkeit, trotz widriger und völlig unerwarteter Umstände die Leistungsfähigkeit einer Organisation zu erhalten oder diese unter neuen Bedingungen zu entwickeln. ...

zur aktuellen Ausgabe 10/2020
no-content