wirtschaft + weiterbildung Ausgabe 1/2020 | wirtschaft & weiterbildung

Für einen „sorgfältig durchdachten“, flächendeckenden Einsatz firmeninterner Coachs wurde im November die Adidas AG ausgezeichnet. Gelobt wurde unter anderem die Orientierung an strengen Qualitätskriterien.

Weitere Themen:

Vorbild mit drei Masterabschlüssen: Zum 34. Mal zeichnete der Verband „Forum Distance Learning“ die besten Absolventen aus
Fernunterricht und Fernstudium mit dem „Studienpreis“ aus – dem ältesten Bildungs-Award Deutschlands.

„Diverse Teams sind Exzellenz-Maschinen“ - Barack Obama war Ende letzten Jahres Stargast beim Start-up-Festival „Bits & Pretzels“ in München. Der 44. US-Präsident sprach über Vielfalt in Teams und seine Hoffnung auf die Jugend. 

„Neues Lernen“: Das „neue Lernen“ wirkt sich auf alle Dimensionen eines Unternehmens aus – auf Organisation, Mensch und Umfeld. Doch wie sieht der neue Lernansatz konkret aus?

Trainer und Berater als Wunderheiler? In seinem Buch „A Skeptic’s HR dictionary“ entlarvt der Belgier Patrick Vermeren unwissenschaftliche
Personalentwicklungsansätze und -tools.

Das Kleingedruckte wurde einfacher und klarer: Die International Coaching Federation (ICF) hat die von ihr für notwendig erachteten Kernkompetenzen für Coachs überarbeitet. Klarer formuliert wurden auch die Ethik-Standards.

Learntec: In Karlsruhe wird vom 28. bis 30. Januar 2020 die nächste Ausgabe der „Learntec“ präsentiert. Laut Umfragen gilt die „Learntec“ als „der“ Treffpunkt der digitalen Bildungsszene in Deutschland. Was erwartet die Besucher im Jahr 2020?

„Der Fokus liegt immer mehr auf individuellem Lernen“ - Christian Baudis, Ex-Deutschland-Chef von Google, spricht auf der Learntec über „How digitalization changes the way we learn“.

Die dritte Ausgabe der Konferenz „Digital Mind Change“ in München stand unter dem Motto „Question the Now!“. Mehr als 30 Referenten befassten sich mit den Folgen der Digitalisierung.

wirtschaft + weiterbildung abonnieren