In einem persönlichen Auswahlgespräch sollten Coachs, die in einen Coach-Pool wollen, vor allem nach den Einzelheiten ihres Vorgehens in bestimmten Coaching-Situationen gefragt werden.

  • 16 verhaltensbasierte Coach-Kompetenzen, die mittels qualitativer Untersuchung identifiziert wurden
  • „Rollenspiele taugen nicht zur Auswahl eines Coachs“: Psychologin Monika Wastian ordnet ihre „verhaltensbasierten Coach-Kompetenzen“ in einen größeren Zusammenhang ein.

Weitere Themen:

  • Unternehmensberatungen wachsen um 6,3 Prozent: Die jährliche BDU-Studie bringt Neues vom Beratermarkt
  • Vom praktischen Nutzen der Philosophie: Die Keynote von Professor Dieter Frey, LMU München, auf der Personal Süd beschäftigt sich mit ethikorientierter Führung
  • 10 Themen zum Thema "Wie HR bessere Change Manager stellt"


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden


Aktuelle Ausgabe 9/2018
kostenpflichtig wirtschaft & weiterbildung   05.09.2018

Working Out Loud (WOL) ist ein neues Lernformat, das dem agilen Lernen zugeordnet wird. ...

zur aktuellen Ausgabe 9/2018