Littmann/Bitz/Pust, Das Einkommensteuerrecht, EStG § 36 Entstehung und Tilgung der Einkommensteuer

Schrifttum:

Wassermeyer, Rund um die Anrechnung der KSt, GmbHR 1989, 423;

Widmann, KSt-Anrechnung u Verfahrensrecht, FR 1989, 224;

Becker, Die nachträgliche Anrechnung von Steuerabzugsbeträgen u anrechenbarer KSt, DStZ 1999, 933;

Raber, Zur Umsetzung der KSt-Reform – Europarechtliche u verfassungsrechtliche Aspekte, DB 1999, 2596;

Eisengruber, Unternehmenssteuerreform 2000: Das Halbeinkünfteverfahren auf der Ebene der Körperschaft, DStR 2000, 1493;

Grüttner, Zur Anrechnung der KSt bei Insolvenz der ausschüttenden Gesellschaft, BB 2000, 1220;

Günkel/Fenzl/Hagen, Diskussionsforum Unternehmenssteuerreform: Steuerliche Überlegungen zum Übergang auf ein neues Körperschaftsteuersystem, insb zum Ausschüttungsverfahren bei KapGes, DStR 2000, 445;

Heuermann, Kinderfreibeträge in der Umstrukturierung des Familienlastenausgleichs, DStR 2000, 1546;

Klapdor/Hild, Die Übergangsregelungen im neuen KSt-Recht, DStZ 2000, 737;

Maithert/Semmler, Krit Anmerkungen zur geplanten Substitution des körperschaftssteuerlichen Anrechnungssystems durch das sog "Halbeinkünfteverfahren" im Zuge des SteuersenkungsG, BB 2000, 1377;

Unfried, Besteuerung des Dividenden-Stripping nach der neueren Rspr des BFH, DStR 2000, 993;

Rau/Sahl, Dividendenstripping, BB 2000, 1112;

Schiffers, SteuersenkungsG: Gewinnausschüttungspolitik in der Übergangsphase vom Anrechnungssystem zum Halbeinkünfteverfahren, GmbHR 2000, 901;

Schneeloch/Trockels-Bran, Körperschaftsteuerliches Anrechnungsverfahren versus Reformpläne, DStR 2000, 907;

Schorr/Schlär, SteuersenkungsG: Handlungsbedarf für die kommunale Wirtschaft durch die Abschaffung des Anrechnungsver­fahrens, DB 2000, 2553;

Korn/Strahl KÖSDI 2000, 12620;

Siegel/Bareis/Herzig/Schneider/Wagner/Wenger, Verteidigt das Anrechnungsverfahren gegen unbedachte Reformen!, BB 2000, 1269;

Töben, SteuersenkungsG: Steuerbefreiung von Anteilsveräußerungsgewinnen nach § 8b Abs 2 KStG nF, FR 00, 905;

Spengel/Jaeger/Müller, Europarechtliche Beurteilung des Gesetzesentwurfs zur Senkung der Steuersätze und zur Reform der Unternehmensbesteuerung, IStR 2000, 257;

Sorgenfrei, Einzelaspekte des Dividenden-Stripping, FR 2001, 291;

Dörner, Die laufende Besteuerung der KapGes u ihrer Gesellschafter nach dem StSenkG, INF 2001, 545;

Lang, KSt-Erhöhung u -minderung bei offenen und verdeckten Gewinnausschüttungen während der fünfzehnjährigen Übergangszeit, DB 2001, 2110;

Schneider, Die Anrechnung von Kindergeld im Wege des zivilrechtlichen Ausgleichs, DStZ 2001, 881;

Lutz, Der Erstattungsberechtigte in den Fällen zu Unrecht abgeführter LSt, DStZ 2001, 470;

Bergsteiner/Ritzer/Stangl, Steuersparmodell "Dividenden-Stripping": Alter Wein in neuen Schläuchen?, BB 2001, 544;

Uhl/Geißelmaier, "Leg-ein-Hol-zurück-Verfahren" zur optimalen Nutzung des KSt-Anrechnungsguthabens?, DStR 2001, 385;

Wagner/Wenger, Dividenden-Stripping im Halbeinkünfteverfahren: Vom Missbrauchstatbestand zum Systembestandteil, BB 2001, 386;

Wurmsdobler, Unternehmenssteuerreform u Steuerplanung, DStZ 2001, 841;

Kollruss, Möglichkeiten zur Durchbrechung des Halbeinkünfteverfahrens – Dividenden-Stripping u Commanditaire Vennootschap, Stbg 2002, 97;

Peetz, Kinderfreibetrag bei getrennt Lebenden auch für den Nichtunterhaltspflichtigen?, FR 2002, 510;

Haase/Diller, Steueroptimale Finanzierung einer personenbezogenen KapGes, DB 2002, 229;

Haunhorst, Abrechnung, Anrechnung, Änderung, Anfechtung u so manch andere Frage, DStZ 2005, 706;

Meilicke, Zur Anrechnung ausl KSt, DB 2005, 2658;

Meilicke/Sedemund, Welche Steuern sind noch dem Manninen-Urteil des EuGH in Deutschland anzurechnen?, DB 2005, 2040;

Engel/Hammerschmidt, Die Bedeutung der Rechtssache Manninen für die deutsche Besteuerungspraxis, IStR 2005, 405;

Billig, Steuergutschrift für von ausl Gesellschaften gezahlte Dividenden, FR 2006, 75;

Randt/Schauf, Folgeprobleme der Steueramnestie in Veranlagung u Betriebsprüfung, DStR 2006, 537;

Brusch, UnternehmensteuerreformG 2008: AbgSt, FR 2007, 999;

Desens, AbgSt, Teileinkünfteverfahren – Verschmelzungen vergessen?, FR 2008, 943.

Verwaltungsanweisungen:

OFD Koblenz v 15.12.1995, S 0160 A-St 53 1, BB 1996, 411 (Erstattung überzahlter Einkommensteuer bei zusammen veranlagten Ehegatten);

BMF v 09.03.1998, BStBl I 1998, 347 (Familienleistungsausgleich);

OFD Ffm v 02.01.2002, S 0160 A-1-StH II 42 (Erstattung bei zusammen veranlagten Ehegatten);

BMF v 16.07.2003, BStBl I 2003, 385 (Günstigerprüfung iRd Familienleistungsausgleichs);

OFD Mchn v 01.12.2003, S 0160-2 St 312 (zusammen veranlagte Ehegatten: Erstattung überzahlter ESt);

OFD Nbg v 01.12.203, S 0160-24/St 24, DStR 2004, 139 (Erstattung überzahlter ESt bei zusammen veranlagten Ehegatten);

OFD Ffm v 06.06.2006, S 2299a A 3-St 216 (Kapitaleinkünfte: Änderung der Steuerfestsetzung bzw -anrechnung);

R 36 EStR 2008;

H 36 EStH 2008.

I. Inhalt u Bedeutung

A. Rechtsentwicklung des § 36 EStG

 

Rn 1

Stand: EL 87 – ET: 05/2010

§ 36 EStG ist durch die ESt-Reform 1975 (BGBl I 1974, 1769) anstelle von § 47 Abs 2 EStG in das EStG eingefügt worden. IRd KStRefG v 31.08.1976 (BGBl I 1976, 2597) wurde mit Wirkung ab 01.01.1977 § 36 Abs 2 S 2 Nr 3 EStG eingefügt und Ab...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge