AGS 11/2020, MüKo - Wettbewerbsrecht, Band 2: Deutsches Wettbewerbsrecht - Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) §§ 1-96, 185, 186, Verfahren vor den europäischen Gerichten

Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. Dres. h.c. Franz Jürgen Säcker und Prof. Dr. Peter Meier-Beck. 3. Aufl., 2020. Verlag C.H. Beck, München. XXX, 2010 S., Hardcover (in Leinen), 299,00 EUR

Der Band 2 zum Deutschen Wettbewerbsrecht kommentiert das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB). Die Neuauflage berücksichtigt insbesondere eine Fülle an Entscheidungen sowie die umfassenden Neuerungen der 9. GWB-Novelle in den Bereichen Kartellschadensersatzrecht, Marktbeherrschung, Fusionskontrolle, Digitale Wirtschaft, Ordnungswidrigkeitenrechts und Verfahrensrecht. Die Gesetzgebung, die Rechtsprechung sowie die einschlägigen Behördenentscheidungen sind bis Sommer 2019 ausgewertet worden. Das Werk beschreibt insbesondere auch betreffend die Fortentwicklungen in der digitalen Wirtschaft (z. B. selektive Vertriebssysteme) wie schon in den Vorauflagen die aktuellen Entwicklungen und arbeitet die sich daraus ergebenden Rechtsthematiken mit der gebotenen Tiefe und Übersichtlichkeit heraus, praxisnah und zugleich auf hohem wissenschaftlichen Niveau. Für Gerichte, Anwälte und Unternehmen, die mit dem Kartellrecht befasst sind, stellt der Münchener Kommentar zum Wettbewerbsrecht insofern eine bewährte und intensiv genutzte Informationsquelle und Entscheidungshilfe dar.

Autor: Dr. Harald Schneider

Rechtsanwalt und FA IT-Recht Dr. Harald Schneider, Siegburg

AGS 11/2020, S. III

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge